AdeZ
8. Juni 2018 von Monika Kaesser

Vegane Samen-Drinks

Innovatives Coca-Cola-Produkt AdeZ lässt Herzen höher schlagen

Coca-Cola schlägt neue Richtungen ein: Der bekannte Großkonzern bringt eine vegane Getränke-Linie namens AdeZ auf den Markt.

AdeZ - was ist das genau?

Vegane Samen-Drinks von Coca-Cola? Ja, richtig gelesen. Das internationale Unternehmen, das für Softdrinks steht, bringt nun pflanzenbasierte Drinks unter der Marke AdeZ auf den Markt. AdeZ folgt dem Trend der stark zunehmenden Beliebtheit von Drinks auf Pflanzenbasis: Das Segment ist alleine 2017 um mehr als 10 Prozent gewachsen.

 

Von wegen vegan sei uncool und nur was für Hipster!

 

Vegan GIF - Find & Share on GIPHY

 

In Mailand gab die Coca-Cola Company den offiziellen Startschuss für die neue Marke. Die AdeZ-Getränke sind eine nahrhafte Mischung aus Samen und Nüssen. Weitere Variationen enthalten zusätzlich Fruchtsaft. Die Basis bilden fein gemahlene und eingeweichte Mandeln, Soja, Haferflocken und Reis.

Geschmacksexplosionen

Die Getränke sind nur mit Stevia leicht gesüßt, vegan und laktosefrei. Weiteres Plus: Sie enthalten wertvolle Vitamine und Mineralstoffe. Jasmin Krompaß, die bei Cocal-Cola Österreich den Markeneintritt von AdeZ umsetzt, bringt es auf den Punkt: „Mit AdeZ haben wir bei Coca-Cola eine Reihe von Getränke-Innovationen entwickelt, die ernährungsphysiologische Vorteile und großartigen Geschmack vereinen.“

 

In der 800-ml-Flasche sind die Sorten Amazing Almond, Surprising Soy und Rockin’ Rice erhältlich. Amazing Almond Mango & Passionfruit sowie Outstanding Oat Strawberry & Banana gibt’s in der kleineren 250-ml-Flasche. Die fruchtigen Varianten sind perfekt als Frühstück to go geeignet.

 

AdeZ

Demnächst in Österreich erhältlich

Das Getränk hat seinen Ursprung übrigens in Lateinamerika, wo es „AdeS“ genannt wird. Der Name steht für „alimentos de semilla“, was Lebensmittel auf Basis von Samenkörnern beschreibt. Auch wenn sich die Schreibweise in den beiden Sprachen etwas unterscheidet, so bleibt die Aussprache die gleiche. „Als Österreicher tut man sich in der Aussprache besonders leicht“, fügt Jasmin Krompaß mit einem Augenzwinkern hinzu, „AdeZ kann man sich mit ‚aaah, des‘ leicht merken!“

 

Die Produkte sind demnächst in Österreich in der 800-ml- bzw. 250-ml-PET-Flasche erhältlich. Die Umverpackung ist eine sogenannte Plant Bottle, das heißt, sie besteht zu 30 % aus pflanzenbasierten Materialien und ist vollständig recyclebar.

Was dich auch interessieren könnte