Zum Inhalt
UberBOAT
News

App ins Boot – mit dem Taxi-Service UberBOAT durch die Adria

Uber wagt den Sprung ins kühle Nass und startet den On-Demand-Service UberBOAT in Kroatien.

Aus der Serie news 1 Weitere Artikel lesen
UberBOAT

Uber01

Von Split oder Divulje nach Hvar

Da heißt es Leinen los: Ab 26. Juni könnt ihr über die Uber-App Schnellboote ordern, die euch und bis zu sieben Freunde von Split oder Divulje (Splitter Flughafen) nach Hvar – oder in die entgegengesetzte Richtung – bringen. Der Trip kostet den Fixpreis von 352 Euro. Es geht aber auch größer – mit dem XL-Boot für bis zu zwölf Personen. Kostenpunkt: 440 Euro.

UberBOAT

Uber02

Ganz- oder Halbtagstrip

Ihr könnt mit UberBOAT aber nicht nur zwischen diesen Orten pendeln, sondern auch eine ganz- oder halbtägige Bootstour unternehmen. Diese „Adventure-Option“ startet in Split, Hvar und Dubrovnik. Wie viel ihr dafür bezahlt, ist von der Reisedauer und der Entfernung der Destinationen abhängig. Wenn ihr UberBOAT einen kompletten Tag lang nutzen wollt, kostet euch das 980 Euro. Endziel der „Adventure-Option“ ist in jedem Fall der Ausgangshafen.

UberBOAT

Uber03

App ins Boot

Und so funktioniert’s: Öffnet die Uber-App und gebt eure gewünschte Ziel-Insel ein. Wählt UberBOAT (fürs kleine Boot) oder UberBOAT XL (für die Schiffschaukel für bis zu 12 Personen). Danach meldet sich der Skipper für eine genaue Abstimmung der Details bei euch und gibt euch die Koordinaten für den genauen Treffpunkt durch.

www.uber.com

Mehr zum Thema

nächster artikel

nächster artikel

nächster artikel

nächster artikel