23. Juli 2018 von Monika Kaesser

Forever alone

Nett gemeinte Aussagen, die Singles zum Explodieren bringen

Ja, dann ist es halt erbärmlich, dass man sich als Single verzweifelt nach einem Partner sehnt. Und wann ich endlich erwachsen werde, sag ich dir sicher nicht! Übrigens, folgende Sätze könnt ihr euch in Zukunft sparen!

Alleine gut, zu zweit besser?

Das Singleleben kann schön sein, ist aber nicht immer leicht. Ja, schon klar, man muss alleine glücklich sein und sich selber lieben, denn ein Partner ist nicht dazu da, uns Glück zu bescheren und bla, bla, bla. Aber wer möchte sein halbes Leben schon freiwillig alleine verbringen? Die Liebe macht den Alltag so viel schöner, der Partner ist eine Bereicherung in guten Zeiten und eine Stütze in schweren Phasen (sollte es zumindest sein). Da ist es doch völlig verständlich und kein Akt der Verzweiflung, wenn sich Singles nach einer Beziehung sehnen.

 

Denn niemand ist einem so nahe wie der Partner. Im besten Fall ist das Vertrauensverhältnis so eng, dass man mit ihm über alle Probleme reden kann. Ist man nicht vergeben, so kann man sich an Freunde oder Familie wenden, nur tut man das nicht immer und es ist auch nicht sofort jemand erreichbar. So ist man oft allein, versucht, mit seinen Sorgen alleine fertig zu werden, und spürt die Einsamkeit vor allem an den Wochenenden: freitag- oder samstagabends, wenn Paare miteinander ins Kino oder essen gehen und sich dann auch noch leidenschaftlich küssen!

 

 

 

Das ultimative Frust-Rezept geht ganz einfach. Man nehme ein paar Sonntage, an denen Instagram voll ist mit Fotos und Stories von sich küssenden und kuschelnden Pärchen. Hinzu kommen noch ein Hauch der klassischen Sonntagsdepression sowie eine Prise der typischen Sätze oder Fragen (siehe Liste weiter unten) und schon kauerst du wie ein Häufchen Elend mit Eiscreme und Chips auf der Couch. Das Einzige, das heute noch deine Lippen küsst, sind fettige Chips-Reste, die dir am Mundwinkel kleben. Frustriert wischt du sie mit dem Handrücken ab, anschließend schmierst du sie in deine Jogginghose. Ist eh niemand da, der das eklig finden könnte, also wozu zusammenreißen und einen auf sauber und hygienisch machen?

 

Trotz der Chips-Problematik kann das Leben als Single durchaus schön und lebenswert genug sein, Liebe bereichert es jedoch stark. Aus diesem Grund sehnen sich viele Alleinstehende nach einer Partnerschaft und reagieren auf so manche typische Aussagen von Außenstehenden allergisch. Gut, vielleicht übertreiben wir ein wenig, aber das tun wir doch alle gelegentlich, nicht wahr?

Sätze, die man zu Singles besser nicht mehr sagt

1. Andere Mütter haben auch schöne Söhne!

Wat?

 

 

2. Du musst alleine glücklich werden, du brauchst dazu keinen Mann!

Herrschaftszeiten, natürlich brauche ich zu meinem Glück keinen Mann! Trotzdem hätte ich gegen einen Partner nichts einzuwenden.

 

 

3. Mensch, dass du niemanden findest ...

Ja, das ist mir auch ein Rätsel, lol.

 

 

4. Wie lange bist du nun schon Single?

2 Jahre, 3 Monate und 6 Tage.

 

 

5. Sei froh und genieße deine Freiheit, ich beneide dich!

Geh komm! Dann mach Schluss mit deiner Schnecke, wenn du mich so um meine Freiheit beneidest!

 

 

6. Du darfst nicht suchen, dein Traummann kommt, wenn du überhaupt nicht damit rechnest!

Wenn ich mit Durchfall am Klo sitze, oder wie?

 

 

7. Vielleicht hast du zu hohe Ansprüche?

Vielleicht hast du einfach zu niedrige?

 

 

8. Geht dir der Sex nicht ab?

Nö, kann es mir ja jederzeit selber besorgen!

 

 

9. Probiere es doch mal mit „Tinder“!

Ehm, nein!

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Liebeskummer

Was dich auch interessieren könnte