14. Juni 2018 von Monika Kaesser

Candyshop

Traumhaft schön! Diese Torten sind wahrhaftige Kunstwerke

Eine Torte mit Glitzereinhorn, rosa Schokolade und Gartenzwerg? Klingt verrückt! Die Tortenkunstwerke von Sophia A. Stolz sind sowohl optisch als auch geschmacklich ein Feuerwerk, das du so schnell nicht vergessen wirst.

Torten oder Kunstwerke?

Sophia Agnella Anita Stolz, besser bekannt als „Stolzes, bäckt seit ihrem 15. Lebensjahr leidenschaftlich gerne. Wobei ihr der Begriff „bäckt“ gar nicht gerecht wird, eher ist sie Künstlerin. Ihre Torten fallen unter die Rubrik „Cake Art“, denn sie sind fast zu schön zum Essen. Die Kunstwerke enthalten verschiedene Messages und sind liebevoll verziert mit Süßigkeiten aus aller Welt. Sophia greift aber auch gerne mal zu Messer, Plastikpony oder einem Kamm als Garnitur. Der Kreativität setzt sie bei ihren Torten keine Grenzen. Die Kunstwerke sind farbenfroh, individuell und ein Feuerwerk fürs Auge. Fehlen die passenden Tools für ihre Verzierungen, so bastelt Sophia sie einfach kurzerhand selber.

 

Die junge Wienerin schwimmt gerne gegen den Strom, auch was Mode anbelangt. Sie trägt Kleidung, die sich andere niemals anzuziehen trauen würden, und diese starke individuelle Art spiegelt sich auch in ihrer Tortenkunst wider. Verfolgt man die Storys auf ihrem Instagram-Kanal, hat man definitiv etwas zum Schmunzeln, denn ihre Lebensfreude ist einfach ansteckend.

 

 

So bunt und künstlich die Kreationen auch aussehen mögen: Sophia verzichtet bewusst auf Backtreibmittel, Emulgatoren, Geschmacksverstärker und Weichmacher. Wichtig sind ihr gute Zutaten wie Eier aus tiergerechter Haltung und echte Butter statt Margarine. Sie zaubert aber auch vegane, nuss- oder laktosefreie Torten, je nach Kundenwunsch.

 

Ihre „Cakeporns“, wie Sophia sie liebevoll nennt, sehen nicht nur echt gut aus, sie schmecken auch unfassbar gut (wir durften die Geschmacksexplosionen bereits verkosten) und stecken voller Überraschungen. Es kann schon mal passieren, dass einem beim Anschneiden einer Torte köstliche Cremes oder ein Haufen an Schokodrops entgegenkommen. Trockene oder langweilige Kuchen kommen ihr garantiert nicht ins Haus! Ihre Kreationen spielen mit Gegensätzen (salzig und süß, cremig und knusprig) und sind unglaublich saftig. Am liebsten nimmt sie Kundenwünsche ohne Motiv- oder Geschmacksvorgabe an. Für so eine Tortenkreation braucht die Wienerin, die kürzlich ihr Kunstgeschichte-Studium abgeschlossen hat, übrigens zwischen sechs und zehn Stunden. Schließlich fertigt sie jedes noch so kleine Detail in liebevoller Handarbeit alleine an.

 

Übrigens kannst du Sophias Köstlichkeiten derzeit in Wien im Kaufhaus Steffl verkosten. „Cakeporn by Stolzes“ goes Steffl lautet das Motto. Noch bis 16. Juni verkauft Sophia höchstpersönlich vegane und glutenfreie Kunstwerke wie Cupcakes, Donuts, Lollipops und kleine Küchlein.

Sophias Torten-Kreationen

1. Aww! Eine rosa Torte mit KitKat Ruby!

2. Tomate im Tropenwald

3. Torte für echte Superhelden

4. Diese Torte beruhigt sofort die Nerven!

5. Mit Glitzereinhorn on top!

6. Für alle, die mit der Uni abgeschlossen haben!

7. God bless the hairdessers!

8. Rosa Hello-Kitty-Torte

9. Einfach auf den Play-Button drücken und die Tortenschlacht beginnt!

10. Für alle Pastell-Liebhaber

11. Die Frida-Kahlo-Torte ist genial!

Was dich auch interessieren könnte