Reise-Filme
20. Juli 2018 von Christian Krisper

Vom Sofa in die weite Welt

Reise-Filme, mit denen du von deinem Sofa aus Urlaub machen kannst

Wenn das Budget für den großen Traumurlaub oder die Abenteuerreise vielleicht gerade nicht reicht, dann muss halt der richtige Reise-Film her, bei dem man vom Sofa aus die Welt sehen kann.

Reise-Filme als Ausflucht

Bevor dir die Decke ganz auf den Kopf fällt, schalte einfach mal ab und träume dich in die Ferne. Film ist das beste Medium zur Flucht vor der Realität. Und da es beim Reisen auch immer um die Erkundung seiner selbst geht, können diese Filme auch immer besonders inspirierend sein. Wer also von der Gemütlichkeit seines Sofas aus die Welt besuchen möchte, sollte sich einen unserer Reise-Filme anschauen. Hier ist für alle Stimmungen und Destinationen etwas dabei.

1. The Beach

Mit Leonardo DiCaprio auf Geheimkurs auf eine unerreichbare Insel in Thailand – klingt gut? Gemeinsam mit einem französischen Pärchen findet er die Aussteigerkommune, deren Zuhause das paradiesische Eiland ist. Dieses fungiert aber auch als Drogenumschlagplatz, wie sich bald herausstellt, und das Idyll ist schnell zerstört. Die paradiesische Insel bei Koh Phi Phi braucht man in echt allerdings nicht mehr zu besuchen. Die Maya Bay wurde aufgrund großer Touristenströme für Boote gesperrt, da diese das Ökosystem aus Korallen zerstören. Außerdem war sie ohnehin schon lange von Touristenhorden überflutet, sodass sie leider nur noch am Bildschirm schön aussah.

 

 

2. Der talentierte Mr. Ripley

Die Verfilmung des gleichnamigen Krimis von Patricia Highsmith ist nicht nur höchst spannend, sondern nimmt einen auch mit auf eine wunderbare Erkundung Süditaliens. Hier reisen wir außerdem nicht nur durch schöne Orte wie die spektakuläre Insel Procida oder Städte wie Neapel und Rom, sondern auch noch durch die Zeit der frühen 1950er. Elegante Outfits und spektakuläre Ausstattung sind also garantiert. Tu vuò fà l’americano? Aber sicher doch!

 

 

3. Forgetting Sarah Marshall

Garantiert lustig ist die Reise von Jason Segel, nachdem er von seiner Freundin abserviert wird. Völlig am Boden zerstört, beschließt er, nach Hawaii zu reisen, weil seine Ex immer davon geschwärmt hat. Prompt trifft er dort im Traumresort auf diese und ihren neuen Boyfriend. Selbstverständlich folgt eine Serie an schmerzhaft komischen (und peinlichen) Situationen. Das alles passiert vor wunderbarem Setting im paradiesischen Hawaii. Und da wir uns so ein Resort für den Urlaub nie leisten könnten, träumen wir vom Sofa aus.

 

 

4. Stealing Beauty

Noch ein Abstecher ins schöne Italien. Liv Tyler reist als Teenager in die traumhafte Toscana, um den Sommer in einem spektakulären Landhaus mit Pool zu verbringen. Dabei ist sie auf der Suche nach ihrer ersten großen Liebe, wie sollte es anders sein. In Gedanken schwelgend, untermalt mit einem zauberhaften Soundtrack, liefert dieser Film die beste Stimmung zum Träumen und Dahinschmelzen. Weil gute Reise-Filme ja auch immer im Kopf stattfinden.

 

 

5. Eat Pray Love

Ja, okay, auch wenn der Film ziemlich kitschig und eine eher miese Adaption von einem ohnehin mittelmäßigen Buch ist, so sind die Reiseziele, die Julia Roberts dabei absolviert, ohne Frage dennoch traumhaft. Das macht „Eat Pray Love“ zu einem der Reise-Filme schlechthin. Vor allen Dingen der „Eat“-Teil hat es uns angetan. Pizza, Gelato, Vino rosso – da zeigt sich Italien von seiner schmackhaftesten Seite! Von Neapel bis Rom wird hier alles genüsslich erkundet. Aber auch Bali ist immer noch eine wunderbare Destination für einen Neuanfang. Auch wenn es ein Klischee ist. Die Landschaftsaufnahmen und Erkundungen sind größtenteils atemberaubend.

 

 

6. Before Sunrise / Sunset / Midnight

Gar nicht so weit reisen wir mit „Before Sunrise“ ins schöne Wien. Weil es im Zug zwischen Jesse (Ethan Hawke) und Céline (Julie Delpy) auf den ersten Blick funkt, steigen die beiden kurzentschlossen gemeinsam in Wien aus, um eine Nacht durch die Stadt zu schlendern und sich viel und ausführlich über Gott und die Welt zu unterhalten. Die Romanze mit Ablaufzeit Sonnenaufgang – weil Jesse seinen Flug nach Amerika antreten muss – brachte noch jeweils Jahre später spielend zwei Fortsetzungen, angesiedelt in Paris („Before Sunset“) und Griechenland („Before Midnight“). Eine richtige Rundreise der Wiedersehens-Gefühle, quasi!

 

 

7. Vicky Cristina Barcelona

Wie der Titel schon sagt, reisen wir in diesem Film ins schöne Barcelona und noch weiter durch Spanien. Zwei Freundinnen erliegen dem Charme von Maler Javier Bardem und finden sich gleich in tumultreichen Affären und einem Liebesdreieck wieder. Die heiße Stimmung in diesem Film ist also nicht nur auf den Sommer zurückzuführen. Dass die Ex-frau (Oscar-prämiert: Penélope Cruz) auch noch auftaucht, bringt das Fass endgültig zum Überlaufen …

 

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Erotik-Thriller

Was dich auch interessieren könnte