6. Juli 2018 von Lana Schneider

Tipp für sofortigen Stress Release

Wenn du den Shen-Men-Punkt drückst, lässt dein Stress nach

Kurz vorm Urlaub und noch viel zu erledigen? Vorarbeiten, abarbeiten, irgendwie hat man ständig das Gefühl, man muss immer mehr machen und immer mehr. Der Akupressurpunkt Shen-Men verspricht hier Abhilfe zu leisten.

Was Akupressur zum Stressabbau beisteuern kann

Du leidest unter Stress? Fühlst dich ausgelaugt und müde? Und eine einfache Massage am Ohr soll dir helfen, dich zu entspannen und runterzukommen? Wir sagen: Ja!
Der Shen-Men-Punkt liegt in der Ohrmuschel, wo sich die sogenannte Anthelix (Bogenwulst) gabelt. Wenn dieser Punkt massiert wird, so die chinesische Medizin, entspannt sich der Körper und kommt wieder vollends zur Ruhe.

 

 

Die fernöstliche Technik der Akkupressur ist eine alternative Heilmethode und kann anscheinend körperliche Leiden verbessern. Bei dieser Methode drückt man gezielt mit einem Finger oder Holzstäbchen auf gewisse Punkte am Körper, um langfristig die Krankheiten oder Leiden zu therapieren.

So funktioniert die Massage des Shen-Men-Punktes

Da der Punkt mit den Fingern schwer zu erreichen ist, empfiehlt sich ein Holzstäbchen, aber auch Wattestäbchen können zur Not herhalten. Mit dem Stäbchen massiert man den Punkt mit kleinen kreisenden Bewegungen. Währenddessen atmet man tief ein und sieht nach links, und beim Ausatmen dreht man den Kopf nach rechts. Schon innerhalb kürzester Zeit entspannt sich der Körper und der Stress lässt nach. Man sagt der Shen-Men-Massage auch nach, dass Kopfschmerzen, Angstzustände und sogar Allergien damit behandelt werden können.
Diese Technik kann man ruhig täglich vor dem Schlafengehen anwenden, damit man längerfristig nicht mehr so schnell gestresst ist und mit Stress auch besser umgehen kann.

Das könnte dich auch interessieren

Was dich auch interessieren könnte