Zum Inhalt

Nur solange der Vorrat reicht: Gutscheine für deinen nächsten Einkauf!

Gutscheine holen

Gewinnspiele

    Haare Natural Power

    Die 6 besten natürlichen Inhaltsstoffe für gesundes Haar

    Viele schwören auf Hafer für gesundes Haar, andere bevorzugen Apfelessig. Doch die Natur hat noch viel mehr für unsere Haarpracht zu bieten.

    By Sylvia Buchacher | 01.09.2017
    Haare

    Natural Power

    Die 6 besten natürlichen Inhaltsstoffe für gesundes Haar

    Viele schwören auf Hafer für gesundes Haar, andere bevorzugen Apfelessig. Doch die Natur hat noch viel mehr für unsere Haarpracht zu bieten.

    Auszeit für die Haare

    Kosmetikfirmen werben mit exotischen Ölen und Pflanzen in ihren Shampoos und Stylingprodukten. Oft verbergen sich in den wohlriechenden Formeln jedoch schädliche Silikone und andere chemische Zusatzstoffe. Diese 6 natürlichen Inhaltsstoffe können es mit jedem synthetischen Produkt aufnehmen. Gesundes Haar garantiert!

    Contemplating 🍊 vs 🍕.

    A post shared by Negin Mirsalehi (@negin_mirsalehi) on

    Natürlich schönes Haar

    • 1. Seetang

      Wir lieben Seetang in Kombination mit Sushi, aber in unserem Shampoo? Eher nicht. Neue Forschungen haben allerdings gezeigt, dass Algen dabei helfen, die Ölproduktion der Kopfhaut zu regulieren. Gleichzeitig hat sich Seetang auch bei Haarausfall als wirksam erwiesen.

    • 2. Rosmarin

      Auch Rosmarin hilft bei Haarausfall und fördert das Wachstum. Nach der Verwendung von synthetischen Haarprodukten klagten viele über Juckreiz und andere Nebenwirkungen. Rosmarin ist ein natürliches Heilmittel und kann in Form eines reinen, ätherischen Öles jedem Shampoo beigemengt werden.

      Rosmarin – wie das duftet 😍 #kräuter #rosmarin

      A post shared by @auszeitchen on

    • 3. Ton und Kohle

      Mit Kohle und Ton assoziiert man eher Schmutz und Asche als gesundes Haar. Doch die beiden Ingredienzien sind wahre Wundermittel für griffiges, kräftiges Haar. Sie hinterlassen einen feinen Rückstand auf der Haarfaser, der mehr Textur und Volumen verleiht.

    • 4. Honig

      Honig ist ein hervorragender Feuchtigkeitslieferant. Deshalb sollte man auf der INCI-Liste von Haarprodukten nach dem Begriff „Hydroxypropyltrimonium“ suchen. Es ist ein feuchtigkeitsspendender Extrakt, der an der beschädigten Haarstruktur haften bleibt, ohne sich klebrig anzufühlen.

      via GIPHY

    • 5. Tapioka

      Aufgrund seines Stärkegehaltes schmeckt Tapioka im Essen eher zäh, doch in Haarprodukten ist der Inhaltsstoff unschlagbar. Er absorbiert viermal mehr Öl als Talk und kommt vor allem in Trockenshampoos zum Einsatz. 

    • 6. Kokosöl

      Die meisten natürlichen Öle sitzen auf der Haarfaser und sorgen für Glanz. Kokosöl geht einen Schritt weiter. Es wird am besten vom Haar aufgenommen und stärkt es auch von innen heraus. Studien haben außerdem gezeigt, dass Kokosöl den Proteinverlust des Haares, der durch zu häufiges Bürsten und Hitze entsteht, verringern kann.