14. Oktober 2022 von maxima Redaktion

Unterstützung von innen

Nahrungsergänzungsmittel: Brauchen wir sie tatsächlich, um gesund zu sein?

Eine Kapsel Vitamin C, eine Tablette Magnesium, ein paar Tropfen Pflanzenextrakt. Nahrungsergänzungsmittel liegen im Trend. Doch brauchen wir all die Power-Pillen und Glückstabletten tatsächlich?

Was sind Nahrungsergänzungsmittel?

Sie sollen etwaige Mängel im Körper ausgleichen und ihm das geben, was wir ihm über unseren täglichen Speiseplan vermeintlich vorenthalten: Nahrungsergänzungsmittel enthalten Nährstoffe wie Vitamine oder Mineralstoffe, die auch in unseren Lebensmitteln vorkommen – allerdings in konzentrierter Form und häufig auch in hoher Dosierung. Wer sich ausgewogen und abwechslungsreich ernährt, bekommt aber in der Regel alle Nährstoffe, die der Körper braucht. Vielfalt und Qualität unserer Lebensmittel entscheiden daher, wie gut wir mit essenziellen Nährstoffen versorgt werden. Regelmäßige Ernährungserhebungen ergeben, dass ein Großteil der Menschen in den Industriestaaten nicht die täglich empfohlenen Zufuhrmengen an Obst und Gemüse erreicht. Zu den „kritischen“ Nährstoffen zählen Vitamin A, Vitamin C, Zink und Selen, Folsäure, Vitamin D, Vitamin E, Kalzium, Magnesium, Kalium, Eisen sowie Ballaststoffe. Expert:innen sind sich darüber einig, dass die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln unter bestimmten Umständen sinnvoll sein kann, um ganz gezielt Mangelzustände auszugleichen.

Helfen uns Kapseln, Tabletten & Co?

Das heißt, brauchen wir bei gesunder und ausgewogener Ernährung überhaupt die zusätzliche Unterstützung in Form von Nahrungsergänzungsmitteln? Die Frage kann nicht pauschal beantwortet werden. Unbestritten ist aber etwa die Supplementierung mit Folsäure bei Schwangeren, um das Risiko für Fehlbildungen zu vermindern. Besondere Ernährungsweisen wie zum Beispiel vegan oder vegetarisch sowie erforderliche Diäten und regelmäßige Medikamenteneinnahme können eine Mangelernährung zur Folge haben und ebenso eine Nährstoffzufuhr notwendig machen. Von Defiziten betroffen können auch Personen mit akuten Infektionen oder in nachoperativen Phasen sein. Emotionale Einflüsse sowie körperliche oder geistige Überbeanspruchung haben erwiesenermaßen einen erhöhten Vitaminbedarf zur Folge. So wie jede Form von Stress bekanntermaßen zu erhöhtem Vitaminverbrauch führt. Auch ein übermäßiger Konsum von Alkohol, Nikotin oder Koffein kann eine Unterversorgung mit bestimmten Nährstoffen verursachen.

Die Topseller

1. Vegane Ernährung

Wer vegan isst, sollte Vitamin B12 supplementieren bzw. seinen Vitamin-B12-Spiegel regelmäßig ärztlich kontrollieren lassen.

2. Sportlicher Lifestyle

Mit Protein- und Kohlenhydratpräparaten kann die sportliche Leistungsfähigkeit verbessert werden. Nach intensiven Belastungen kann die Zufuhr von Omega-3-Fettsäuren bei Entzündungen helfen. 

3. Kalzium-Defizit

Menschen mit Laktoseintoleranz oder Frauen jenseits der Wechseljahre gehören laut Expert:innen zur potenziellen Risikogruppe für eine Kalzium-Unterversorgung. Auch vor allem weibliche Jugendliche sowie Seniorinnen ab 65 Jahren unterschreiten die täglichen Zufuhr-Empfehlungen oft deutlich. 

4. Magnesium-Mangel

Zu einer Magnesium-Unterversorgung kann es insbesondere im Alter kommen. Auch Alkoholkranke und Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen können unter Mangelerscheinungen leiden. 

5. Oxidativer Stress

Dieser entsteht, wenn sich der Körper gegen Infekte und entzündliche Prozesse wehren muss oder wenn man unter starker körperlicher oder geistiger Anspannung steht. Die Vitamine C und E sowie Betacarotin sind hilfreiche „Radikalfänger“.

Beliebte Nahrungsergänzungsmittel

Vitamin B12 Tabletten von Nature Love




19,99 Euro
Mehr erfahren

Magnesium + Kalium Brausetabletten von Doppelherz




3,99 Euro
Mehr erfahren

Omega 3 Fischöl von BI LIFE




3,59 Euro
Mehr erfahren

Beta-Carotin Plus Kapseln von Abtei




5,99 Euro
Mehr erfahren

Vitamin B12 Tabletten von Nature Love




19,99 Euro
Mehr erfahren

Magnesium + Kalium Brausetabletten von Doppelherz




3,99 Euro
Mehr erfahren

Omega 3 Fischöl von BI LIFE




3,59 Euro
Mehr erfahren

Beta-Carotin Plus Kapseln von Abtei




5,99 Euro
Mehr erfahren

Was dich auch interessieren könnte