28. September 2018 von Lana Schneider

Was ist das überhaupt?

Antioxidantien als Freie-Radikale-Fänger?

Was sind eigentlich Antioxidantien? Was können sie und wie bekommt man sie? Und was sind überhaupt freie Radikale und was haben sie mit unserer Haut und Gesundheit zu tun? Wir klären auf.

Was sind freie Radikale?

Freie Radikale sind sauerstoffhaltige Moleküle, denen ein Elektron fehlt – das sie sich auf natürliche Art und Weise von anderen Zellen nehmen. Diesen Prozess nennt man Oxidation. Sie entstehen ständig bei Stoffwechselabläufen im Körper und sind vorerst ungefährlich, allerdings werden sie durch äußere Umstände wie UV-Strahlen, Alkohol, Nikotin und Stress gefördert. Darunter leiden dann die eigenen Körperzellen, denn sie entnehmen ihnen das Elektron und auch unsere DNA können sie verändern – dadurch können sie sogar Krebs auslösen. Bei der Haut machen sich die freien Radikale dann mit Falten und weniger Elastizität bemerkbar. Man sieht also, da möchte man schon ganz gerne entgegenwirken.

 

Antioxidantien als richtige Schutzschilde?

Antioxidantien sollen den Prozess der Oxidation ein bisschen abbremsen können. Sie fangen die freien Radikale ein und geben ihnen quasi freiwillig ein Elektron ab, sodass sie es sich nicht mehr von anderen Zellen nehmen müssen. Antioxidantien sind zum Beispiel die Vitamine A, E und C, Beta-Karotin und das Coenzym Q10.

Allerdings sind diese Antioxidantien auch keine Allroundtalente: Neueste Studien haben ergeben, dass vor allem bei Rauchern und Leuten, die regelmäßig Alkohol trinken, die Schutzschilde sogar den Effekt der freien Radikale verstärken. Also alles nur in Maßen genießen – so wie immer. Da Cremen vor allem von außen unterstützen, sind diese wohl eher unbedenklich, von Pillen und Co sollte man allerdings lieber die Finger lassen und eventuell mit seinem Hausarzt darüber reden.

Das kannst du essen

Natürliche Antioxidantien finden sich vor allem in frischem Obst und Gemüse – Stichwort Karotten wegen ihres Beta-Karotins und Paprika, Brokkoli und Zitrusfrüchte wegen ihres hohen Vitamin-C-Gehalts. Wer sich also ausgewogen ernährt, schützt sich damit bereits ganz gut.

Produkte mit Antioxidantien

Retinol D-Forte Creme Glättung



Lirene
5,99 Euro
Lirene
Mehr erfahren

Retinol 1% in Squalane Serum



The Ordinary
6,70 Euro
The Ordinary
Mehr erfahren

Bio Retinoid Anti-Ageing Concentrate



Ren Skincare
52 Euro
Ren Skincare
Mehr erfahren

Q10 plus C Anti-Falten Augenpflege



Nivea
11,99 Euro
Nivea
Mehr erfahren

Anti-Ageing Aufbau-Creme mit Q10



Sebamed
9,29 Euro
Sebamed
Mehr erfahren

Feuchtigkeitscreme mit Vitamin E



Lavera
7,99 Euro
Lavera
Mehr erfahren

Retinol D-Forte Creme Glättung



Lirene
5,99 Euro
Lirene
Mehr erfahren

Retinol 1% in Squalane Serum



The Ordinary
6,70 Euro
The Ordinary
Mehr erfahren

Bio Retinoid Anti-Ageing Concentrate



Ren Skincare
52 Euro
Ren Skincare
Mehr erfahren

Q10 plus C Anti-Falten Augenpflege



Nivea
11,99 Euro
Nivea
Mehr erfahren

Anti-Ageing Aufbau-Creme mit Q10



Sebamed
9,29 Euro
Sebamed
Mehr erfahren

Feuchtigkeitscreme mit Vitamin E



Lavera
7,99 Euro
Lavera
Mehr erfahren

Was dich auch interessieren könnte