Treatment
15. März 2018 von Lana Schneider

Was würde Kaia tun?

Kaia Gerbers Haut-Treatment

Hautunreinheiten gehören zum Alltag und wirklich niemand bleibt verschont – auch nicht die gefragtesten Models der Welt wie Kaia Gerber. Wir verraten euch, was das Nachwuchsmodel gegen Pickel unternimmt und versprechen: Einfacher geht es kaum.

Hilfe, ich bin ein Einhorn

Wer kennt’s nicht: Da hat man einmal einen wichtigen Termin, ein Date oder ein Event und dann taucht da ein rotes kleines Horn im Gesicht auf. Was tun? Laut der 16-jährigen Kaia Gerber braucht man nur Eiswürfel und im Notfall noch Zahnpasta, und am nächsten Morgen ist der Pickel verschwunden. Die Tochter von Cindy Crawford schwört auf diese Hausmittelchen, denn auch sie hat ab und an damit zu kämpfen.

 

Warum’s funktioniert

Wir haben diese Tricks gegen Akne genauer unter die Lupe genommen und uns angesehen, warum das wirklich funktionieren kann. Schon mal vorab: Zahnpasta und Eiswürfel sind definitiv keine Heilmittel für eine zystische Akne, aber ein einzelnes Pickelchen kann damit durchaus über Nacht verschwinden.

 

Eine Zahnpasta wirkt antiseptisch, sprich: Keime können sich nicht mehr so schnell vermehren – klingt also logisch, dass man davon ausgehen kann, dass das nicht nur bei Zähnen, sondern auch auf der Haut funktionieren kann. Ein weiterer Pluspunkt sind die Inhaltsstoffe Zink und ein spezielles Natriumsulfat, die entzündungshemmend wirken und vor allem austrocknen. Das Ganze kann in dünner Schicht auf den Pickel getupft also wirklich helfen und diesen verschwinden lassen.

Allerdings ist eine Zahnpasta eben für Zähne gemacht und enthält auch eine Menge anderer Inhaltsstoffe, die überhaupt nicht gut für die sowieso schon gereizte Haut sind: Menthol und Fluoride. Das Allerschlimmste wäre eine Zahnpasta für weißere Zähne – also Finger weg davon! Wer mit der Paste übertreibt, kann sogar eine noch größere Reizung der Haut und stärkere Entzündungen verursachen.

 

 

Die Eiswürfel sind da schon eher eine sichere Methode, denn die Kälte hemmt die kleinen Entzündungen der Poren und somit wird auch einer Ausbreitung entgegengewirkt.

Zusätzlich wird natürlich auch der umliegende Hautbereich gekühlt, wodurch sich dieser beruhigt und Rötungen verschwinden. Am besten einfach den Eiswürfel sanft auf den Pickel drücken und die Stelle etwas einreiben, bis er geschmolzen ist. Falls du sehr sensible Haut hast, kannst du auch ein Tuch darüberwickeln und dann eher das kalte Tuch – das das Wasser aufgesaugt hat – dagegendrücken.

Tipp

Eiswürfel aus Kamillentee haben sogar eine noch größere Wirkung. Kamille beruhigt nämlich zusätzlich und wirkt antibakteriell.

Was dich auch interessieren könnte