Zum Inhalt

Nur solange der Vorrat reicht: Gutscheine für deinen nächsten Einkauf!

Gutscheine holen

Gewinnspiele

    trennungsambulanz Liebeskummer
    Love Hilfe bei Liebeskummer:

    Die erste Trennungsambulanz Österreichs öffnet!

    Liebeskummer ist mehr als ein Teenagerproblem. Er kann krank machen! Jetzt öffnet in Wien Österreichs erste Trennungsambulanz.

    By Janina Lebiszczak | 13.02.2018
    Love

    Hilfe bei Liebeskummer:

    Die erste Trennungsambulanz Österreichs öffnet!

    Liebeskummer ist mehr als ein Teenagerproblem. Er kann krank machen! Jetzt öffnet in Wien Österreichs erste Trennungsambulanz.

    Liebeskummer kann gefährlich sein – für Leib und Seele. Deutsche Forscher haben das nun auch bestätigt: Sie haben herausgefunden, dass bestimmte Hirnareale bei Frauen nach einer Trennung fast brachliegen. Und zwar jene, die für Gefühle, Antrieb und Motivation zuständig sind, und jene, die das Schlaf- und Essverhalten steuern. Das „Broken Heart Syndrome“ setzt uns enormem Stress aus. Doch jetzt gibt es erste Hilfe für alle, die darunter leiden!

    Bei Liebeskummer hilft die Gruppe

    Am 1. März startet nun die erste österreichische Trennungsambulanz in Wien mit einer wöchentlichen, offenen Gruppe. Die Gruppe wird von den beiden versierten Lebens- und Sozialarbeiterinnen Sabrina Limbeck und Beatrix Roidinger moderiert und geleitet. Sie wendet sich an Menschen, die sich in einem Trennungsprozess befinden – und höllisch darunter leiden. Die Herzens-Flickerinnen dazu: „Schmerzhafte Trennungen betreffen im Laufe eines Lebens beinahe jeden Menschen. Sie können unser Leben derart aus den Angeln heben, dass unsere Selbstfürsorge aussetzt und unsere Identität darunter leidet. Oft bleibt man mit den überwältigenden Gefühlen allein. Die Trennungsambulanz bietet neben klassischer Einzelberatung die Möglichkeit, sich in einer Gruppe von Menschen, die gerade Ähnliches erleben, auszutauschen.“

     

    via GIPHY

    Trennungsambulanz Liebesummer

    Sabrina Limbeck und Beatrix Roidinger wollen Herzen kitten.
    Trennungsambulanz
    01

    Emotionaler Ausnahmezustand

    Und weiter: „Menschen, die sich in einem Trennungsschmerz befinden, erleben sich oft im emotionalen Ausnahmezustand. In einer Gruppe erfahren sie Halt und schöpfen Kraft aus dem von uns begleiteten Austausch.“ Neben dem Raum, Erfahrungen auszutauschen, erlernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Reihe von Möglichkeiten und Werkzeugen, mit den eigenen Gefühlen umzugehen. Gemeinsam werden Strategien erarbeitet, die Erleichterung schaffen und den Weg für einen Neuanfang bereiten.“ Anmelden kann man sich ab sofort auf Facebook oder der Website der Trennungsambulanz.