Zum Inhalt

Nur solange der Vorrat reicht: Gutscheine für deinen nächsten Einkauf!

Gutscheine holen

Gewinnspiele

    Grünes Karpfencurry

    Fisch

    • 4 personen
    • 50 min
    • 20 zutaten
    Rezepte

    Grünes Karpfencurry mit grünem Gemüse & Kokosdip

    Grünes Gemüse wie Spinat und Stangensellerie hat gerade Saison! Das nützen wir aus und zaubern ein asiatisch angehauchtes Fischcurry.

    By Maxima Redaktion | 19.06.2017
    Rezepte

    Grünes Karpfencurry mit grünem Gemüse & Kokosdip

    Grünes Gemüse wie Spinat und Stangensellerie hat gerade Saison! Das nützen wir aus und zaubern ein asiatisch angehauchtes Fischcurry.

    zutaten

    • 1 TL + 1 EL frischer Ingwer
    • 4 Knoblauchzehen
    • 1/4 rote Chilischote
    • 6–7 Zweige Koriander
    • 2 EL Kokosflocken
    • 1 TL Kristallzucker
    • 1/4 TL Salz
    • Saft von 1 Limette
    • 1 TL Koriandersamen
    • 1 EL dunkles (geröstetes) Sesamöl
    • 400 ml Kokosmilch
    • 1,5 EL Fischsauce
    • 1 EL Sojasauce
    • 1 TL grüne Currypaste
    • 100 g junger Spinat
    • 100 g Stangensellerie inkl. Grün
    • 1 Limette
    • 400 g geschröpftes Karpfenfilet
    • 2 EL dunkles (geröstetes) Sesamöl zum Anbraten
    • rote Chiliringe und Korianderblätter zum Garnieren
    • Fisch
    • 1.

      Für den Kokosdip

      1 TL Ingwer und 1 Knoblauchzehe schälen, Chili halbieren, entkernen und alles fein hacken. Koriander samt Stielen fein hacken (ca. 2 EL). Alle Zutaten miteinander verrühren und in kleine Schüsseln füllen.

    • 2.

      Für die Currysauce

      3 Knoblauchzehen und 1 EL Ingwer schälen und fein hacken. Limette auspressen. Koriandersamen Knoblauch und Ingwer im Sesamöl anschwitzen. Limettensaft, Kokosmilch, Fischsauce, Sojasauce und Currypaste dazugeben, aufkochen und 5 Minuten einkochen lassen. Durch ein Sieb in einen Topf gießen.

    • 3.

      Spinat waschen

      und trockentupfen. Zur Sauce geben und aufkochen. Mit dem Stabmixer fein pürieren, eventuell durch ein Sieb passieren. Stangensellerie schälen und schräg in 2 cm dicke Stücke schneiden (Selleriegrün beiseitelegen). Selleriestücke in der Sauce 3–4 Minuten kochen lassen.

    • 4.

      Fisch

      in ca. 2 cm große Stücke schneiden und salzen. Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Fischstücke darin scharf anbraten.

    • 5.

      Curry

      mit Fischstücken anrichten. Mit zerzupftem Selleriegrün, Chiliringen und Koriander garnieren.

    Grünes Karpfencurry