Zum Inhalt

Nur solange der Vorrat reicht: Gutscheine für deinen nächsten Einkauf!

Gutscheine holen

Gewinnspiele

    Pfirsich-Maracuja-Törtchen

    vegan

    • 11 zutaten
    Genuss & Rezepte

    Geeiste Pfirsich-Maracuja-Törtchen mit Karamell-Popcorn

    Frisch und fruchtig! Mit diesem süß-exotischen Törtchen verkürzen wir euch die Wartezeit auf den Sommer.

    By Maxima Redaktion | 19.05.2017
    Genuss & Rezepte

    Geeiste Pfirsich-Maracuja-Törtchen mit Karamell-Popcorn

    Frisch und fruchtig! Mit diesem süß-exotischen Törtchen verkürzen wir euch die Wartezeit auf den Sommer.

    zutaten

    • 150 g Kristallzucker
    • 200 g + 2 EL Maracujasaft
    • 40 g Popcorn
    • 40 g Kokosfett
    • 2 große Pfirsiche (360 g)
    • 50 g Rohrzucker
    • Mark von 1 Vanilleschote
    • 10 g Agartine (Agar-Agar)
    • 2 frische Maracujas
    • 50 g Kokosjoghurt
    • einige Pfirsichspalten für die Dekoration
    • vegan
    • 1.

      Für das Karamell-Popcorn

      Zucker und 2 EL Maracujasaft in einer Pfanne bei mittlerer Hitze hell karamellisieren lassen, Popcorn zugeben und mit dem Karamell ummanteln. Zum Schluss 20 g Kokosfett in die Pfanne geben, unterschwenken. Alles auf ein Backpapier geben und auskühlen lassen. (Achtung: Popcorn ist nach dem Karamellisieren extrem heiß!)

    • 2.

      Für die Pfirsich-Maracuja-Creme

      die beiden Pfirsiche entsteinen und das Fruchtfleisch mit dem Stabmixer pürieren, zur Seite stellen. 200 g Maracujasaft, Rohrzucker, Vanillemark und Agartine in einen Topf geben, zusammen aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen. 20 g Kokosfett unterrühren, bis es sich vollständig aufgelöst hat, und etwas überkühlen lassen. Anschließend Pfirsichfruchtmark einrühren.

    • 3.

      Zwei Dessert- oder Müslischalen (ø 12 cm)

      mit Frischhaltefolie auslegen. Die Pfirsich-Maracuja-Creme auf die zwei Schalen aufteilen und das ausgekühlte Karamell-Popcorn zum Schluss dicht darüberstreuen (etwas Popcorn für die Dekoration zurückbehalten). Schalen mindestens 3 Stunden in den Tiefkühler stellen.

    • 4.

      Kurz vor dem Servieren

      Törtchen aus den Schalen stürzen und die Frischhaltefolie entfernen. Frische Maracujas halbieren. Fruchtmark herauskratzen, mit Kokosjoghurt vermischen und über die gefrorenen Kuppeltörtchen geben. Mit dünn aufgeschnittenen Pfirsichspalten und dem übrigen Karamell-Popcorn garnieren. Halbgefroren genießen.

    Pfirsich-Maracuja-Törtchen