2. August 2021 von maxima Redaktion

maxima-Wochenhoroskop

So stehen die Sterne von 2. bis 8. August

Sonntag Nachmittag findet ein Neumond im souveränen Löwen statt, der ein Quadrat von Uranus, dem Garanten für Überraschungen und plötzliche Befreiungsschläge im fixen Erdzeichen Stier, bekommt. Welche falschen Wertvorstellungen blockieren dich darin, deine Identität voll entfalten zu können? Sprich deine Wahrheit ohne Angst.

1. Widder 21. 3.–19. 4.

Du bewahrst dir ein Leben lang eine gewisse kindliche Naivität. Dagegen ist auch meistens gar nichts einzuwenden, solange dein Draufgängertum nicht ins Extrem kippt und deine Ungeduld nicht aus Neugier und Lust auf Neues gespeist wird, sondern im rein egoistischen Selbstzweck verharrt. Mit dem Neumond im Löwen, der durch Saturn zu strukturiertem Denken zwingt, und deinem Herrscher Mars in der analytischen Jungfrau stehen die Sterne gut, dass der Energieeinsatz auch effektiv sein wird.

2. Stier 20. 4.–20. 5.

Am Wochenende befindet sich der Mond in deinem Bereich, wo er üblicherweise nach Erdung und Stabilität strebt. In deinem zuverlässigen Zeichen will er einfach eine chillige Zeit haben. Durch einige kosmische Mitstreiter wie den großen Blockierer Saturn oder den unberechenbaren Uranus scheint die Harmonie aber derzeit etwas labil. Die Stimmung ist durch den nervösen Dauerbeschuss planetarischer Natur in Gefahr, jederzeit zu kippen.

3. Zwillinge 21. 5.–20. 6.

Nachdem du Wissen und Fakten angehäuft und geordnet hast, stehst du oft vor dem Rätsel ihrer höheren Bedeutung. Du kannst zwar alles zählen und analysieren, doch vermisst du nicht selten einen philosophischen oder spirituellen Zugang zu den größeren Zusammenhängen. Um dich wirklich von etwas packen zu lassen, fehlt dir eben im positiven Sinne eine allzu eingeschränkte Sichtweise. Alles kann ja auch immer in sein Gegenteil kippen. Du verstehst eben etwas von Komplexität.

4. Krebs 21. 6.–22. 7.

Am Sonntag findet ein illustrer Neumond in deinem Nachbarzeichen Löwe statt, der zwar mit deiner Introvertiertheit eher weniger zu tun hat, aber dennoch deine Fürsorglichkeit und Liebe für Familie und Kinder teilt. Wo du offenen Konflikten oft lieber aus dem Weg gehst, stellt er sich für das, was ihm wichtig ist, auch ins Feuer. Du musst dich in deiner Natur nicht verbiegen, solltest dir aber ein Beispiel daran nehmen. Kurzfristige äußerliche Harmonie kann langfristig gesehen nämlich zu fortgeschrittener Selbstverleugnung und Magengeschwüren führen.

5. Löwe 23. 7.–22. 8.

Alle Augen sind diese Woche auf dich gerichtet, denn am Sonntagnachmittag läutet der Neumond in deinem Zeichen eine neue Phase der Selbstbehauptung und des gesunden Egoismus ein. Damit ist keine überzogene Selbstzentriertheit oder gar blinder Eigennutz, der auf andere keine Rücksicht nimmt, gemeint, sondern die inspirierende Verteidigung der eigenen Identität ohne Rücksicht auf gesellschaftliche Konventionen.

6. Jungfrau 23. 8.–22. 9.

Venus, der friedliebende Planet der Ästhetik sowie der persönlichen Wertesysteme generell, der nun begonnen hat, sich in deinem Zeichen einzurichten, macht diese Woche eine starke Opposition zu Neptun, dem Gott der Ozeane. Grenzenlos könnten nun die Verblendungen sein, die uns in Bezug auf Liebe, aber auch hinsichtlich Finanzen als sehr schillernde Vorstellungen begegnen. Dir muss man es wahrscheinlich nicht sagen: Prüfe alle Angebote lieber zweimal.

7. Waage 23. 9.–22. 10.

Die großen Spannungen, die derzeit in der Luft liegen, können prinzipiell große Energie erzeugen, die uns – richtig genutzt – ein Stück weiterbringen können. Du könntest nun stark gefragt sein als Vermittlerin und Fachfrau für Balance und Ausgleich in Angelegenheiten zwischen den Polen Gruppenidentität und Selbstbehauptung, innovative Formen der Ressourcenverteilung und Sehnsucht nach einem höheren Sinn als die bloße quantitative Anhäufung materieller Güter.

8. Skorpion 23. 10.–21. 11.

Wo du deine Macht gerne demonstrierst, indem du taktisch im Hintergrund agierst, hält sich der stolze und für alle sichtbare Löwe, in dessen Zeichen diesen Sonntag ein Neumond stattfindet, nicht mit solchen Winkelzügen auf und legt die Karten einfach auf den Tisch. Obwohl du dich dagegen sträuben dürftest, könnte es sich langfristig auszahlen, dir ein kleines Stück davon abzuschneiden und nicht aus allem immer gleich eine Geheimoperation zu fabrizieren.

9. Schütze 22. 11.–21. 12.

Deinem großzügigen Weitblick diametral entgegenlaufend könnten sich die Energien durch die starke Besetzung im pingeligen Erd-Zeichen Jungfrau derzeit anfühlen und deinen Bogen und deine Geduld mit der Welt weit überspannen. Der Neumond, der am Sonntag im befreundeten Feuer-Zeichen Löwe stattfindet, schickt dir die nötige Energie, um dich gegenüber Kleingeistern zu behaupten, ohne deine letzte Würde wieder mal aus Jux und Tollerei an der nächsten Straßenecke anzubauen.

10. Steinbock 22. 12.–19. 1.

Statusorientiert, wie du bist, machst du dir immer Gedanken über deinen angemessenen Platz in der Gesellschaft. Dein Blick für die größeren Strukturen und ihre Rangordnungen nimmt bisweilen so viel Raum ein, dass der Blick für liebevolle Details und den eigentlichen Inhalt verloren geht und nur mehr ein leeres Gerippe von Auszeichnungen und Prestige übrig bleibt. Überlege gut, wie du deine Ausdauer und deine Gründlichkeit wirklich sinnstiftend einsetzen kannst.

11. Wassermann 20. 1.–18. 2.

Anfang der Woche steht der Nachrichtenüberbringer Merkur, Planet der Kommunikation, des Reisens und des Handels, zusammen mit der Sonne im selbstzentrierten Löwen direkt dem Saturn in deinem Zeichen gegenüber – dem strikten Herrscher der Schwelle und der Begrenzungen. Nicht erst jetzt spürt man die Spannung zwischen dem Druck, sich der Meinung und den Trends der Gruppe (Wassermann) unterzuordnen, und dem Druck, sich davon endlich zu lösen und seinen eigenen Weg zu gehen (Löwe).

12. Fische 19. 2.–20. 3.

Mars und Venus stehen dir nun die nächsten Wochen direkt in der analytischen Jungfrau gegenüber und fordern dich heraus, deinem Fluss der Ideen, Gefühle und Gedanken etwas Ordnung und Struktur zu verleihen. Auch wenn es deinem Wesen nicht entspricht, solltest du diese Energien derzeit nutzen, um etwas selektiver mit deinen allzu offenen Grenzen umzugehen, um sie nicht zur Einfallstür für negative Leute werden zu lassen. Von dieser kurzfristig nervigen Arbeit wirst du langfristig profitieren.

maxima-Astrologin

Die preisgekrönte Wiener Bildhauerin, Künstlerin und Autorin Verena Dengler, Sternzeichen Waage, beschäftigt sich bereits seit ihrer Jugend mit Astrologie und besucht wie auch schon Friedensreich Hundertwasser vor ihr regelmäßig die Österreichische Astrologische Gesellschaft in Wien, den weltweit ältesten Verband für klassische Astrologie.

Was dich auch interessieren könnte