3. Mai 2021 von maxima Redaktion

maxima-Wochenhoroskop

So stehen die Sterne von 3. bis 9. Mai

Diese Woche wollen sich zukunftsweisende Energien stärker bemerkbar machen. Längst überkommener Muster und Rollenbilder will man sich am liebsten spontan mit plötzlichen und eruptiven Aktionen zu entledigen suchen. Vor allem in der Kommunikation könnte man derzeit der Versuchung erliegen, etwas zu sehr über die Stränge zu schlagen ...

1. Widder 21.3. – 19.4.

Du nimmst Dinge lieber direkt in Angriff und hältst nicht viel von verdeckten Aktionen. Warum Angelegenheiten kompliziert und umständlich über die Bande spielen? Es kommt dir im Moment zu deinem Leidwesen so vor, als würden rund um dich gerade lauter undurchsichtige Unterlassungsdelikte begangen sowie Winkelzüge und Verschleierungstaktiken angewandt werden. Probleme in der Kommunikation könnten damit zu tun haben. Das könnte dir in nächster Zeit ziemlich Kopfzerbrechen bereiten.

2. Stier 20.4. – 20.5.

Diese Woche konfrontieren uns die Sterne mit der Symbolik rund um einen schwierigen Fixstern im Stier, nämlich Algol, welcher symbolisch mit dem Mythos von Medusa verknüpft ist. Die große Anziehungskraft und die erotische Ausstrahlung, die er den unter seinem Einfluss Stehenden verleiht, kommt nicht ohne ein oft ziemlich hohes Preisschild am Handgepäck daher. Es geht hier darum, überwuchernden Begierden mit klaren Entscheidungen entgegenzuwirken.

3. Zwillinge 21.5. – 20.6.

Am Mittwoch wechselt dein kosmischer Regent, der Vermittlerplanet Merkur, endlich zu dir hinüber und könnte für den nötigen Arschtritt in bislang zähflüssigen oder überhaupt eingeschlafenen Angelegenheiten, vor allem was Kommunikation betrifft, sorgen. Er bekommt dort allerdings ein Quadrat von Jupiter, dem expansiven Gasplaneten, der zwar immer für Optimismus gut ist, aber da er selbst quasi aus heißer Luft besteht, könnte die Hybris groß sein.

4. Krebs 21.6. – 22.7.

Mars befindet sich nun in deinem Abschnitt des Tierkreises und könnte die nächsten Wochen hier für einige Verwirrung sorgen wenn nicht sogar ein regelrechtes Chaos anrichten. Bei dieser Konstellation ist das Problem, dass die Stoßrichtung im Handeln leider nicht immer klar ist. Anstatt Dinge direkt in Angriff zu nehmen, werden verdeckte Aktionen gestartet, die leicht in emotionale Manipulation ausarten können.

5. Löwe 23.7. – 22.8.

Die zahlreichen fixen Erd-Energien, die von ihrer kosmischen Zusammensetzung her sehr viel mit Beharrlichkeit, Absicherung und Stabilität zu tun haben, könnten auf dein unmittelbares und aufgeschlossenes Naturell diese Woche etwas zu einengend wirken. Du bist stets auf der Suche nach spontanen Ausdrücken von Lebendigkeit und bist nicht zu feig dafür, für die größten, meist unerwarteten Freuden auch die Fundamente der Vergangenheit zu opfern.

6. Jungfrau 23.8. - 22.9.

Diese Woche könntest du mal wieder als Prüferin der Haushaltskasse gefordert sein. Zu große Ausgaben jeder Art könnten dir ein Dorn im Auge sein. Auch die Dampfplauderei dieser Tage kommt dir nicht sehr nachhaltig oder gar umweltfreundlich vor. Du willst aber jetzt vor allem deine Nerven schonen und dir am besten nicht selbst die Finger damit dreckig machen, die aufgeblasenen Worthülsen deiner Mitmenschen zum Platzen zu bringen.

7. Waage 23.9. – 22.10.

Du könntest alle Hände voll zu tun haben, mal wieder überall die Diplomatin spielen zu müssen, wenn links und rechts bei deinen Mitmenschen die Sicherungen reihenweise rausfliegen. Pass auf, dass dir die Trümmer der einstürzenden Welten anderer nicht um die Ohren fliegen. Probleme, die gar nicht deine sind, verfolgen dich ja bekanntermaßen oft und nur zu gerne. Das bewahrt dich auch davor, darüber nachdenken zu müssen, wo deine eigene Identität inmitten deines zur Schau gestellten Helfersyndroms wieder geblieben ist.

8. Skorpion 23.10. – 21.11.

Gegen Intensität hast du normalerweise nichts einzuwenden. Diese muss aber psychologisch fundiert sein, sich aus echter emotionaler Tiefe speisen und darf nicht, wie es im Moment den Anschein hat, eine Aneinanderreihung rein oberflächlicher Bedürfnisbefriedigungen sein. Elektrisches Feuer schön und gut, aber bitte seelisch nachhaltig. Die Symbolik von Medusa spiegelt sich derzeit dir gegenüber im Sternbild Stier wider und konfrontiert dich mit dieser Dichotomie.

9. Schütze 22.11. – 21.12.

In dunklen Momenten sorgen deine Geistesblitze, die den Gedankenraum zu erhellen vermögen, immer für einen wohltuenden Perspektivenwechsel. Du hast höhere Ziele und für depressive Kleingeister gerade wieder „leider“ keine Zeit. Weil du fast mehr als jedes andere Zeichen ein Kind des Moments bist, hast du ohne je einen Kurs besucht zu haben das Zeug dazu, die weltbeste Lehrerin in Achtsamkeit zu sein, auch wenn du oft Wasser predigst und dann doch Wein trinkst.

10. Steinbock 22.12. – 19.1.

Du hast es die nächste Zeit mit einer Opposition von Mars im launigen Krebs zu tun. Der feurige Planet, welcher gerne ohne lange zu fackeln zum Angriff blasen will, tut sich hier ziemlich schwer damit, Ideen und Pläne in die Tat umzusetzen, und krebst dir einfach zu viel und umständlich herum. Direkte Aktionen wirst du hier vergeblich suchen, geschweige denn punktgenaue Landungen. Oft weiß man unter dieser Konstellation ja nicht einmal, wohin die Reise eigentlich gehen soll.

11. Wassermann 20.1. – 18.2.

Vor allem der Beginn dieser Woche wird stark von einer Ballung an progressiven uranischen Wassermann-Energien geprägt sein und könnte große Lust auf spontane Befreiungsschläge in die eine oder andere Richtung hervorrufen. Echtes Neuland betreten kann aber nur diejenige, welche bisherige Lektionen und Herausforderungen mutig und mit Disziplin angenommen hat und nicht versucht hat, sich durch billige Abkürzungen davonzustehlen.

12. Fische 19.2. – 20.3.

Der Glamour-Faktor könnte diese Woche groß sein. Die Jahreszeit des Stiers schwelgt normalerweise gerne in lukullischem wie auch modischem Feinschmeckertum. Kein Wunder, dass die Oscar-Verleihung auch während der Pandemie dieses Jahr nicht zu sparsam ausgefallen ist. Solche Lichtblicke könnten sehr inspirierend auf dich wirken. Traumwelten sind genau dein Ding, die Arbeit musst du aber trotzdem reinstecken.

maxima-Astrologin

Die preisgekrönte Wiener Bildhauerin, Künstlerin und Autorin Verena Dengler, Sternzeichen Waage, beschäftigt sich bereits seit ihrer Jugend mit Astrologie und besucht wie auch schon Friedensreich Hundertwasser vor ihr regelmäßig die Österreichische Astrologische Gesellschaft in Wien, den weltweit ältesten Verband für klassische Astrologie.

Was dich auch interessieren könnte