8. März 2021 von maxima Redaktion

maxima-Wochenhoroskop

So stehen die Sterne von 8. bis 14. März

Träumerisch und entrückt kann der Neumond in Fische am Samstag die Ich-Grenzen stark verschwimmen lassen und uns mit Verschmelzungsfantasien sowie der Sehnsucht nach grenzüberschreitenden Erfahrungen konfrontieren. Die Ideale romantischer Liebe und die Suche nach Vollkommenheit sind die Themen dieser Woche.

1. Widder 21. 3.–19. 4.

Anfang der Woche könntest du dich ziemlich gereizt fühlen, da offensichtlich wird, dass es manche Situationen leider erfordern, strukturiert in Angriff genommen zu werden. Durch diese unliebsame Tatsache, die du in manchen Bereichen gerade beim besten Willen nicht ändern kannst, könntest du dich in deinem impulsiven Naturell zeitweise blockiert fühlen. Lass dich dadurch nicht unnötig provozieren. Bis zum kurz bevorstehenden Frühlingsbeginn – der Widder-Zeit! –, wo die Saat nach getaner Arbeit endlich aufsprießen kann, dauert es nicht mehr lange.

2. Stier 20. 4.–20. 5.

Der aufrührerische Uranus befindet sich nun schon länger im Stier und hat Prozesse fundamentaler Erneuerung in Gang gesetzt, welche mit unseren Definitionen von Sicherheit zu tun haben. Auch wenn es sich für dich eigentlich wesensfremd anfühlt, geht es darum, neue Werte zu schaffen, die nicht so stark mit der materiellen Welt verknüpft sind. Passend dazu findet am Samstag ein Neumond im Zeichen Fische statt, der auf deine Bemühungen, diese Veränderungen ein Stück weit mitzugestalten, einen äußerst günstigen Einfluss haben könnte.

3. Zwillinge 21. 5.–20. 6.

Mit Mars in deinem Zeichen, dem draufgängerischen Planeten des Tatendrangs und der Leidenschaft, der jedoch allzu oft vorschnell alles für möglich hält, enthusiastisch Dinge beginnt und nicht vollendet, sollte es nicht beim ersten Anlauf gelingen, könnten für dich die nächsten Wochen Lektionen in seinem Bereich anstehen. Vor allem in der Kommunikation wird es viel Bewegung geben und du solltest manchmal etwas vorsichtiger sein, wo du deine Energie reinpulverst. Um den Vollmond am Samstag könnten sich illusionäre Anteile deiner großen Pläne zeigen.

4. Krebs 21. 6.–22. 7.

Wie heißt es so schön, deine Seele ist wie die Erde, die aufgrünt, wenn die Märzsonne scheint. Denn – für Einflüsse stets offen – bist du bekanntlich eine Meisterin des Empfangens und schaffst es oft unbemerkt durch geschickte Winkelzüge – sowie nicht selten durch die Arbeit anderer – zu Erfolg zu gelangen. Da du selten vorher fix festgelegte Ziele hast, bist du zwar äußerst beeinflussbar, aber auch flexibel, um auf günstige Gelegenheiten und Veränderungen zu reagieren. Der Neumond findet am Samstag im dir emotional seelenverwandten Wasser-Zeichen Fische statt und könnte deine Resonanz- und Aufnahmefähigkeit für Neues in der Liebe beflügeln.

5. Löwe 23. 7.–22. 8.

Dass die letzten Wochen etwas handlungsgebremst waren, müsste dich eigentlich nicht unbedingt nur stören. Obwohl du als großzügiger Tatmensch meistens engagiert dabei bist, wohnt dir auch eine gewisse Zurückhaltung in Angelegenheiten, die keine unmittelbare Dringlichkeit haben, inne. Mit dieser besonders schlauen Art der Passivität sammelst du die nötigen Energiereserven, um dann genau im richtigen Moment bei den Dingen, die wirklich wichtig sind, zuzuschlagen und deine Konkurrenz erstaunt abzuhängen. Solche Gelegenheiten dürften sich für dich nun einige bieten.

6. Jungfrau 23. 8.–22. 9.

Am Samstag findet ein Neumond im dir genau gegenüberliegenden Zeichen Fische statt. Wo du gerne analysierst und ordnest, verursacht deine wässrige Widersacherin am anderen Ende in deinen Augen gerne Chaos. Da Neptun und Venus dabei eine Rolle spielen, könntest du bei diesem Neubeginn in den entsprechenden Lebensbereichen draufkommen, dass sowohl dein nüchternes Kontrollbedürfnis als auch das scheinbare Durcheinander des Sich-treiben-Lassens von Stimmungen und Eindrücken etwas mit Vorstellungen idealer Liebe und der Suche nach dem perfekten Glück zu tun haben.

7. Waage 23. 9.–22. 10.

Im Moment stehen mehrere Planeten im Wasser-Zeichen Fische und auch der Neumond findet am Samstag in diesem undurchsichtigen Abschnitt des Tierkreises statt. Obwohl es dir in diesen nebulösen Gefilden, wo immer scheinbar wie beliebig die Richtung geändert wird, meistens viel zu spekulativ zugeht, da wo bar jeder Logik das Leben nach Lust und Laune einfach umgelogen wird, wird dir dort gleichzeitig auch etwas deiner eigenen Sehnsüchte nach Verbundenheit und Gemeinschaft widergespiegelt. Mit deinem diplomatischen Geschick kannst du zwischen den Illusionen und der Realität bestimmt einen guten Vertrag aushandeln.

8. Skorpion 23. 10.–21. 11.

Wenn du dich für eine Sache einmal entschieden hast, gibt es kein Zurück mehr und du beißt dich so richtig fest. Alle (Un-)Tiefen deiner getroffenen Wahl möchtest du ausloten und dabei sollte man dich besser nicht stören oder ablenken. Du verwendest oft deine ganze Energie bis hin zur totalen Erschöpfung und solltest ab einem gewissen Punkt die Sinnhaftigkeit dieses kategorischen Festhaltens hinterfragen, wenn sich deine persönlichen Kraftreserven auch durch langen Schlaf nicht mehr ganz aufladen lassen. Der Neumond am Samstag kann sanftere Wege des Loslassens aktivieren.

9. Schütze 22. 11.–21. 12.

Dein scharfer Blick könnte diese Woche mal wieder einiges identifizieren, was Anlass zu deiner berühmt-berüchtigten strengen, aber präzisen Kritik und manchmal sarkastischen, aber smarten Bemängelung des Wahrheitsgehalts gewisser fadenscheiniger Argumente und Lebensphilosophien bietet, die sich in undurchsichtigen Konstruktionen zum Status quo erklären wollen. Vor allem der Neumond im Zeichen Fische am Samstag kann eine uferlose Energie der Fantasterei auffahren, die deines klugen Einspruchs, dass uns nicht alles so undifferenziert einlullen sollte, dringend bedarf.

10. Steinbock 22. 12.–19. 1.

Am Montag steht der Mond in deinem Zeichen und begünstigt gründliches, strukturiertes Arbeiten. Insbesondere wenn es darum geht, an sehr zähen, fundamentalen Problemen, die größere und allgemeine Situationen und Zustände belasten, weiterzugraben, könnte es wieder einen hart errungenen kleinen Etappensieg geben. Diese Tunnelarbeiten sind ein längerfristiges Projekt, aber an kurzfristigen Ergebnissen hast du ohnehin wenig Interesse. Der Neumond am Samstag kann dir nach getaner Arbeit sogar einen kleinen Anflug von Mystik und Fantasie in deine nüchterne Wirklichkeit bringen.

11. Wassermann 20. 1.–18. 2.

Zu deiner Freude steckt Mars, Planet der Tat und der vorwärtsgerichteten Energie, nun nicht mehr im Erdboden fest, sondern hat ein dir freundlicher gestimmtes Luft-Zeichen, nämlich die kommunikativen Zwillinge, betreten. Dieser Stimmungsumschwung könnte dich sehr beflügeln und bisher auf der Strecke gebliebenen Projekten und Anliegen neuen Schwung verleihen. Wenn Mittwoch und Donnerstag der Mond in deinem Zeichen steht, hast du besonders gute Chancen auf gelungene Kooperationen.

12. Fische 19. 2.–20. 3.

Am Samstag findet ein besonderer Neumond in deinem Zeichen statt, der im Zusammenspiel mit Venus und Neptun die Grenzen unserer irdischen Vorstellungen von Liebe und Gemeinschaft zu sprengen sucht. Auch so unangenehme weltliche Themen wie Geld und Finanzen, die sich eventuell nur durch überaus mysteriöses Verschwinden bemerkbar machen, könnten eine Rolle spielen. Bei all diesen Verstrickungen solltest du in Erinnerung behalten, dass es von der Suche nach echter Verbundenheit oft nur ein schmaler Grat ist zur Sucht vor der Flucht vor dem Leben.

maxima-Astrologin

Die preisgekrönte Wiener Bildhauerin, Künstlerin und Autorin Verena Dengler, Sternzeichen Waage, beschäftigt sich bereits seit ihrer Jugend mit Astrologie und besucht wie auch schon Friedensreich Hundertwasser vor ihr regelmäßig die Österreichische Astrologische Gesellschaft in Wien, den weltweit ältesten Verband für klassische Astrologie.

Was dich auch interessieren könnte