6. April 2020 von maxima Redaktion

Madame Justine Time

maxima-Wochenhoroskop für 6. bis 12. April

Die impulsive Kombination Uranus und Mars verlangt nach einem positiven Ventil – am besten eine Initiative zum Wohl der Masse oder zumindest einer Gruppe. Der Aspekt zwischen Jupiter und Pluto vermag unsere Abwehr- und seelischen Kräfte zu stärken. Madame Justine Time meint im Horoskop für diese Woche, Kontakte per Telefon und Chat sollten noch häufiger gepflegt werden als sonst. Die beste Strategie sei in jedem Fall die Vernunft.

1. Widder 21. 3.–20. 4.

Du wirst von den Sternen extra angehalten, dich ein wenig zu zügeln, Geburtstag hin oder her. Am besten lebst du die Einflüsse so aus, dass du deine Brillanz aus der sicheren Distanz heraus bewundern lässt. Lass dich ja nicht dazu hinreißen, von deiner Badewanne aus die große Revolution anzuzetteln. Nutze dein Charisma und deinen Witz dafür, andere zu erheitern, denn jetzt läuft dein Esprit auf Hochtouren, und du bist von der extraschnellen Truppe. Einen lustigen Widder-Podcast oder -Blog braucht die jetzige Welt!

2. Stier 21. 4.–21. 5.

Deine Impulsivität ist dank Uranus nun ja schon monatelang gesteigert, und jetzt könnte Mars dich zu mehr Gereiztheit verleiten. Nutze die Mars-Energie lieber in deinem Sinne, und beginne mit einem Workout (ratsam ist ein sanfter Einstieg), oder trainiere deinen Einfallsreichtum, indem du eher Lösungen als aus reiner Nebulosität entfachten Streit suchst. Sprich dich bei weisen Freunden aus, so kannst du dich erden und dich wieder mehr auf deine angeborene Besonnenheit und Vernunft einstimmen. Und die braucht die Welt nun mehr denn je!

3. Zwillinge 22. 5.–21. 6.

Die Situation kann einen Zwilling doch nicht vom Flirten abhalten – wozu gibt es schließlich Technologien, wenn nicht, um parallel zig neue Liebschaften zu unterhalten? Insofern scheint dein Alltag nicht allzu schlecht zu funktionieren. Manche Zwillinge laufen Gefahr, sich in Ideologien zu verlieben, die mehr als fraglich sind – aber das ist nur eine Phase. Zur Vernunft findest du, indem du realisierst, dass du ein Vorbild mit relativer Öffentlichkeitswirkung bist, oder indem du die Zeit nutzt, an deiner Überflieger-Karriere zu basteln. Die Welt hätte gern mehr von deinem Augenzwinkern!

4. Krebs 22. 6.–22. 7.

Mit Venus im Zeichen vor deinem und mit dem Neumond in deinem Heim-Sektor möchtest du derzeit wohl am liebsten deine Ruhe haben und eine Art Winterschlaf halten. Und doch winkt gerade eine besondere berufliche Gelegenheit – wenn du dich nur aus dem Bett wälzen wolltest! Ein Krebs hortet gerne und nebst Essensvorräten am liebsten Geld. Wenn du dich ein wenig damit auseinandersetzt, fällt dir vielleicht ein neues unterstützungswürdiges Projekt ein, wodurch ja dein Budget wachsen könnte. Die Welt bräuchte nun ein wenig von deiner Wärme.

5. Löwe 23. 7.–23. 8.

Alles korrekt zu erledigen, ohne sich in Details und das große Ganze aus den Augen zu verlieren, wird einem großzügigen Löwen ein wenig zu viel. Zur Vernunft kommst du nur mit ausreichend Selfcare. Lass dir ein Bad ein, schmier dir wohltuende Seren ins Gesicht, massiere jeweils die andere Hand, bis du wieder entspannt bist. Nur so kannst du dich weiterhin um die Deinen kümmern, wie du es bis jetzt eben getan hast. Deine Moral und Integrität braucht die Welt jetzt!

6. Jungfrau 24. 8.–23. 9.

Vielleicht geht es diese Woche um ein Tauziehen betreffend dein Geld und jenes anderer Leute, vielleicht gibt es hier eine Ungerechtigkeit, die angesprochen werden muss. Kann auch sein, dass man dir unnötiges Drama macht, während du versuchst, allen die Menschenwürde – die eigene ebenso – im Alltag aufzupäppeln. Den nötigen Halt findest du beim Flirten und in kreativen Aktivitäten. Guten Rat erhältst du vom Partner. Kompromisse werden in jeder Angelegenheit von Erfolg gekrönt sein. Die Welt braucht nun dein Feingefühl und deine Kooperationsbereitschaft!

7. Waage 24. 9.–23. 10.

Der Vollmond in deinem Zeichen feuert dich in deinem Kreuzzug gegen deinen Partner/Geschäftspartner oder beste Freunde für eine partnerschaftlichere Partnerschaft ziemlich an, und so kann sich ein handfester Streit entwickeln. Wahrscheinlicher aber ist, dass sich der Konflikt gar nicht so zuspitzt, und du kannst deinen Beitrag dazu leisten, indem du dich auf einen glatt über die Bühne gehenden Alltag konzentrierst. Das beruhigt deine derzeit ein wenig angespannten Nerven. Nicht, dass du im Unrecht wärst, aber du weißt schon. Die Welt braucht nun mehr von deiner Diplomatie!

8. Skorpion 24. 10.–22. 11.

Du könntest nun den ganzen Tag vor dich hin träumen, wirst aber immer wieder zwischen dieser Lieblingsbeschäftigung und einem militärisch geplanten und außerdem gut geölten Alltag hin und her gerissen. Entspannung ist einem Skorpion noch nie koscher vorgekommen. Was dich nun von dieser seltsamen Alltagsparanoia abbringen kann, ist ein Flirt (oder – typisch Skorpion – mehrere Dutzend Flirts) oder die Nase ununterbrochen in gute Bücher zu stecken. Oder, wie schon letzte Woche erwähnt: selber zu schreiben!

9. Schütze 23. 11.–21. 12.

Vielleicht willst du nur für dich sein und deine neueste Ideologie zu Ende schleifen, vielleicht geht es um eine relativ frische Liebelei – deine Freunde verlangen jedenfalls ein wenig zu viel Aufmerksamkeit von dir. Ich sehe dein Telefon glühen, und welcher Schütze liebt es normalerweise nicht, wenn er in Kontakt mit anderen steht? Die Tagesordnung ist dir nur recht, denn derzeit scheint es, als wärst du mehr als gerne für dich, in den eigenen vier Wänden und mit dem Handy auf lautlos. Die Welt braucht dennoch eben jetzt deine Nonchalance!

10. Steinbock 22. 12.–20. 1.

Während die Welt sozusagen schlummert, weißt du gar nicht mehr, woher du die Zeit für all die anfallenden Aufgaben, die du dir selbst vorgenommen hast, nehmen sollst. Um die Familie muss sich jemand (du) kümmern, und deine Karriere als endgültiger Overlord über der Menschheit baut sich schließlich auch nicht selbst auf. (Wer hat eigentlich damals das ganze Klopapier aufgekauft?) Nun, gut, dass du immer einen Weg findest, dich abzusichern (und zu bereichern). In deinen Geschwistern findest du die Ruhe, die du willst. In Alltagsgesprächen ebenso. Die Welt braucht mehr von deiner Disziplin und Zähigkeit!

11. Wassermann 21. 1.–19. 2.

Dich bringt derzeit nur das Befassen mit deinem Selbstwertgefühl und mit deinen Finanzen zur Ruhe. Die verrückte Kombo aus Mars (das Gaspedal der Planeten) und Saturn (die Bremse unter den Sternen) in deinem Zeichen kann durchaus für eine wackelige Fahrt durch die Woche sorgen. Aber es ist wirklich nur halb so schlimm, man kann das Ganze einfach aussitzen. Womit wir schon bei der besten Taktik wären – umgib dich mit deiner Familie (via Handy natürlich) und bleib einfach im Bett. Lümmeln ist voll okay. Die Welt braucht mehr von deiner Unaufgeregtheit!

12. Fische 20. 2.–20. 3.

Am besten du konzentrierst dich auf dich selbst, denn du hast die Weisheit mitgegeben bekommen, die die Welt derzeit so dringend braucht! Also nimm dir Zeit für Selfcare, bevor du den Kult um deine Person oder den millionenschweren Blog gründest. Das Drama der Woche bezieht sich auf Personen, die deinen Beitrag nicht sehr wertschätzen. Versuche dich besser auf eine Diskussion vorzubereiten, Worte sind nun mal die Sprache, die Normalsterbliche benutzen. So komisch es auch klingt, in deinen Fans findest du Halt!

Was dich auch interessieren könnte