Schütze
16. Dezember 2019 von maxima Redaktion

Madame Justine Time

maxima-Wochenhoroskop für 16. bis 22. Dezember

Diese Woche entscheiden wir, ob wir bekommen, was wir brauchen, oder weiterziehen und es woanders suchen. Wir lösen uns von Dingen und Menschen, die mit unseren Herzen und unserer Zeit spielen. Wir sind jetzt stark genug, zu unseren Bedürfnissen zu stehen. Ende der Woche breitet sich ein Gefühl der Erleichterung aus.

1. Widder 21. 3.–20. 4.

Verdienst du, was du verdienst? Bekommst du die berufliche Anerkennung, die dir zusteht? Derzeit fällt es bis Ende der Woche allen schwer, Lob auszusprechen, aber die Resultate deines Einsatzes kann man nicht leugnen. Sei gewiss, dass gegen Ende der Woche mehr Genugtuung unterwegs ist. Freunde sind ein Quell der Freude und nach der Wochenmitte scheint das Leben nur noch aus Partys zu bestehen. Solltest du VIPs für dich einnehmen müssen, wird es ein Kinderspiel, und diesmal mögen sie dich aufrichtig, statt dich nur aus Höflichkeit zu ertragen. Geld, das du aus eigenen Projekten verdienen kannst, wird endlich greifbar, und deine hochgestochenen Pläne kannst du ab nun tatsächlich umsetzen, denn das Glück, das es dazu braucht, wird nicht mehr auf sich warten lassen.

2. Stier 21. 4.–21. 5.

Vielleicht hast du, wie viele Stiere, bisher geglaubt, dass du Erfüllung in Lasagne, Dior und Cartier finden kannst. Diesmal scheint es nicht genug zu sein. Dein Horizont erweitert sich so schnell und so bereichernd, dass du einfach nicht mehr die Basic Bitch bleiben kannst, als die du zur Welt gekommen bist. Nein, jetzt willst du auch mal interessante Gespräche führen und nicht nur zusehen, wie Zeit, Sex-Appeal und Business-Geschick deinen Marktwert auf allen Ebenen steigern. Du willst jetzt, dass deine Seele und nicht nur dein Luxuskörper genährt wird. Dieser philosophische Anfall findet Ende der Woche endlich ein Ende und du konzentrierst dich auf deinen Status, der durch diesen tiefen Touch, den du nun behältst, nur gewonnen hat.

3. Zwillinge 22. 5.–21. 6.

Es ist schön und richtig, dass ein Zwilling sich mit jeder neuen Bekanntschaft nach zwei Sekunden verbrüdern kann, wie andere Zeichen es nur nach zwanzig Jahren schaffen. Du bist nun mal ein wenig oberflächlich, aber das liegt an deiner Schnelligkeit. Jetzt ist dir das nicht genug, und dir erschließt sich deine emotionale Seite. Sehr unbekanntes Gewässer für dich, ich weiß. Nichtsdestotrotz scheinst du – wie hypnotisiert – hineinzuwollen. Und Boy, zahlt sich das aus, denn du hast nicht nur deinen scharfen Intellekt zur Verfügung, sondern steigerst deine Intuition ums Hundertfache. Du bist ein Jedi und weißt, was passieren wird, bevor sich die Dinge entwickeln. Die Welt scheint plötzlich eine neue Dimension gewonnen zu haben, die dich staunen lässt. Dein Mund ist ausnahmsweise mal offen, ohne dass Geschwätz herauskommt.

4. Krebs 22. 6.–22. 7.

Falls du nicht sicher warst, ob es der oder die Richtige ist, bekommst du jetzt Winke mit dem Zaunpfahl oder eine untrügliche innere Gewissheit, die du schwer ignorieren kannst. Du weißt nun einfach, was du willst und wie du es bekommst. Kein peinliches Herumkrebsen mehr und zwei Schritte zurück und einen vor. Nein. Ende der Woche gibt es für dich entweder mehr Intimität mit dem Lover und eine niemals enden scheinende Orgie oder mehr Selbstverständnis und Optimismus alleine. Unter deinem Wert verkaufen schmeckt dir nicht mehr, und egal in welche Richtung es geht, du verwandelst dich in eine Art Guru mit deiner neugefundenen Chuzpe. Und das Beste? Deine sogenannten Schwächen werden endlich als Stärken anerkannt.

5. Löwe 23. 7.–23. 8.

Ja, im Moment ist deine konstante Beschwerde, dass die Welt auf deinen Schultern lastet, ausnahmsweise mal wahr. Aber jetzt hast du wenigstens gelernt, dass dein Glaube an deine Kapazität nicht nur wilder Narzissmus ist, zu dem du so neigst. Deine Stärke ist echt und dein Organisationstalent wurde durch eine Liebe zum Detail (o. k., das war übertrieben, aber du hast Details zu schätzen gelernt) bereichert. Dass das zu mehr Beliebtheit führt, hättest du nie gedacht, und doch scheint es diesmal zusammenzuhängen. Vor allem als Lover stehst du derzeit hoch im Kurs. Man wirft sich vor deine Füße und welcher Löwe möchte das nicht? Auch geschäftlich will man sich mit dir verbünden, und auch das schmeichelt dir. Nutze die Gelegenheiten, ohne dich zu sehr damit aufzuhalten, was das für dein Image bedeutet.

6. Jungfrau 24. 8.–23. 9.

Während Anfang der Woche noch immer Spiel und Spaß in Rot, drei Mal unterstrichen und in Großbuchstaben auf deiner To-do-Liste stehen, beginnt sich dein Durst nach Ordnung und Effizienz ab dem Wochenende zu regen. Und meine Güte, bist du durstig. Wahrscheinlich ist es ein Kater, der dich aus dem glamourösen Traum, den du derzeit dein Leben nennst, reißt. Flirten ist auch plötzlich schön und gut, aber diese Rechnungen, denkst du dir, müssen rechtzeitig bezahlt werden. Und wie gut fühlt sich das an, wenn man dem Körper wieder Wasser statt Champagner einflößt. Nicht zu vergessen, wie erfolgreich über die Bühne gebrachte Aufgaben schmecken. Yumm. Die Welt hängt von Jungfrauen und ihrer Fähigkeit, Perfektion vorzugaukeln und uns unsere Mängel unter die Nase zu reiben, ab. Endlich widmest du dich wieder den gewohnten Taktiken.

7. Waage 24. 9.–23. 10.

Ja, Waagen, wo habt ihr euch denn versteckt? Noch bis zur Wochenmitte geht es bei euch nur um Heim und Familie. Da warst du ausnahmsweise ganz erfrischend undiplomatisch und kristallklar. Aber ab dem Wochenende widmest du dich wieder Flirts, Spaß, Spiel und Partys. Du gehst wieder ans Telefon, du schmierst wieder allen Honig ums Maul, du beschwichtigst wieder bei anderer Leute Streitigkeiten und du tratschst endlich wieder danach hinter unserem Rücken. Die Partys waren ein wenig roher ohne deinen Charme und deine Komplimente haben uns auch gefehlt. Wir sind alle ein wenig abhängig von Waagen, und nicht zuletzt deswegen sind wir alle ein wenig verliebt in euch und eure geschmeidigen, eleganten Moves. Deswegen wollen euch alle wieder zurück auf dem gesellschaftlichen Parkett sehen, und endlich gibst du nach und fröhnst dem Hedonismus, wie es sich für eine Waage schließlich schickt.

8. Skorpion 24. 10.–22. 11.

Irgendwie prozessiert dein Lasergehirn alles viel schneller bis zum Wochenende. Du warst so kommunikativ, selbst die Nachbarn (vor denen du normalerweise besonders geheimniskrämerisch bist) wissen nun alles über deine Pläne, Sex-Eskapaden, Paranoia und dergleichen. Ab dem Wochenende scheinst du dich zurückziehen zu wollen oder bist damit beschäftigt, eine neue Bleibe zu suchen (weil: zu viel verraten?), und wirst fündig oder aber deine Familie lädt dich zu mehr Aufmerksamkeit ihr gegenüber ein. In jedem Fall aber fühlst du dich aufgrund deiner Plapper-Phase gefestigter, wahrscheinlich weil du begriffen hast, dass du so ziemlich der einzige Spieler im großen Schachturnier, das du dein Leben nennst, bist. Alle anderen wollen wahrscheinlich einfach nur Spaß und sind gar nicht hinter dir her.

9. Schütze 23. 11.–21. 12.

Ja, du hast deine Geldgier entdeckt, und die Sterne unterstützen das. Fühlt sich gut an, wenn der Rubel rollt, nicht wahr? Endlich mal kein Dosenfutter. Keine Sorge, das hält an. Auch wenn dein Fokus sich nun von Geldscheffeln auf Kommunikation verlegt. Dein Konto füllt sich nebenbei. Du könntest dir vielleicht nun auch einen Kurztrip leisten – nicht die Fernreise auf den Mars, die du dir insgeheim so sehr wünschst, aber immerhin. Nun, besser als gar nichts. Geschwister sind auch ein Quell der Freude und die Vertrautheit sollte sich steigern. Achte auf Zufälle innerhalb deiner Nachbarschaft oder Wohngegend, die könnten sich als Winke des Schicksals erweisen und dich auf Pfade hinweisen, die in ein neues Leben führen.

10. Steinbock 22. 12.–20. 1.

Es wird nicht so schnell abklingen, dass du dich wie ein Star fühlen darfst, dieser Einfluss bleibt ungefähr ein Jahr lang erhalten. Aber irgendwie geht es dir zu sehr um dich für deinen Geschmack, und so lenkst du deinen Blick auf dein Konto und dein Selbstwertgefühl. Beide dürften ziemlich von der Extra-Aufmerksamkeit, die dir zukommt, profitieren. Gegen beides kannst du nichts haben, außer du willst aus Gewohnheit an deinen Unsicherheiten festhalten. Wenn wir schon beim Thema sind: Sollten sich jene nun regen, hast du die Gelegenheit, sie ein für alle Mal abzustreifen. Der erste Schritt wäre, dir klarzumachen, wie du dich fühlen willst und wie du das erreichst. Und erreichen wirst du es. Steinbock eben.

11. Wassermann 21. 1.–19. 2.

Obwohl dein nach innen gekehrter Blick in diese Richtung gelenkt bleiben wird, wird ein Teil von dir dennoch nicht unter den Scheffel gestellt. Nein, du hast simultan das Bedürfnis, gesehen zu werden, nicht zuletzt weil alle anderen dich nun als sehr magnetisch empfinden. Verkriechen kannst du dich bald wieder, und dein Unterbewusstsein wird sich auch in der Öffentlichkeit umkrempeln. Das kriegst du alles gleichzeitig unter den Hut. Diese neugefundene Tiefgründigkeit, die sich nach außen zeigt, scheint deinen Sex-Appeal gehörig zu potenzieren, eben weil du plötzlich so mysteriös wirkst und nicht mehr so wahllos freundlich. Deine angeborene Schnelligkeit verliert sich ein wenig, aber du gewinnst an energetischer Gewichtigkeit. Sehr spannend.

12. Fische 20. 2.–20. 3.

Du warst sozusagen der Mittelpunkt des gesellschaftlichen Geschehens, und das wird sich nicht so schnell ändern. Was sich ändert, ist, dass du nun wieder mit gewünschter Leichtigkeit ins La-la-Land schwimmen kannst. Ja, du kannst einfach wieder in dein Unterbewusstsein oder in deine Tagträume entgleiten. Und das ist es ja, was alle anderen an dir so fasziniert. Ein Nebeneffekt ist deine unheimliche Intuition, die ist wieder voll back! Gewähre anderen Einblick in deine Eingebungen, du kannst gesellschaftlich davon profitieren und geschickt deinen neuen Status als Partysensation und jedermanns BFF festigen. Also, lass deine Wahrheiten geheimnisvollen Ursprungs über die Lippen wandern und sieh zu, wie dein Fanclub sich ganz von allein wild erweitert.

Was dich auch interessieren könnte