Skorpion
11. November 2019 von maxima Redaktion

Madame Justine Time

maxima-Wochenhoroskop für 11. bis 17. November

Während des Vollmondes diese Woche wird die Sonne an einem rückläufigen Merkur vorbeiziehen, und noch unbekannte Informationen sorgen für ausschlaggebende Richtungsänderungen. Saturn bietet die Lösung, besteht aber immer auf Disziplin.

1. Widder 21. 3.–20. 4.

Irgendwie scheint sich alles auf einen Karrieremove zuzuspitzen, den du schon länger ersehnst. Wenn du dich darauf konzentrierst, deine Arbeit zu erledigen, ohne altbewährte Schritte überspringen zu wollen, wird nicht nur der mentale Groschen fallen. Deine finanziellen Sorgen könnten sich in Luft auflösen, weil du erfahren könntest, dass dein Kunde oder Klient oder Vorgesetzter doch viel mehr Geld zur Verfügung hat als angenommen. Das sollte daraufhin direkt auf dein Konto wandern, weil man es dir durchaus geben will. Oder weil sie wissen, dass niemand einen entschlossenen Pain-in-the-ass-Widder aufhalten kann.

2. Stier 21. 4.–21. 5.

Wow, was für eine schicksalshafte Woche, Stier. Jetzt geht es ans Eingemachte, der Vollmond spielt sich in deinem Zeichen ab. Die Arena sind deine Beziehung oder dein Businesspartner. Irgendwer muss der Verlierer sein. Außer, du lässt von deiner leidigen Sturheit ab und trittst einen Schritt zurück, wegen, na du weißt schon, Perspektive und so. Nein? Dann kann es also doch kein Win-win geben. Vielleicht lernst du dennoch mal etwas, vielleicht kannst du mal ein Quentchen nachgeben. Die Welt würde sich weiterdrehen.

3. Zwillinge 22. 5.–21. 6.

Diese Woche dürfte es einen Showdown zwischen deinem persönlichen Engelchen und Teufelchen geben. Sollte alles, was du anfasst, schieflaufen, dann liegt das nur an Selbstsabotage. Eine großartige Gelegenheit, unbewusste Mechanismen loszuwerden. Sex dürfte diese Woche nicht nur weltbewegend sein, sondern auch dabei helfen, endlich die eigenen Dämonen zu besiegen. Oder es taucht jemand auf, der ungefragt Ratschläge erteilt. Du musst nur wie immer mit Gott und der Welt und der Klofrau etc. quatschen, damit es passiert.

4. Krebs 22. 6.–22. 7.

Du scheinst dich zwischen gesellschaftlichen Verpflichtungen und Spiel und Spaß nicht entscheiden zu können. Krebse, die Kinder haben, scheinen mit ungewohnten Anfällen von Lust auf Freiheit zu kämpfen. Wende dich an deinen Partner, er wird dich stabilisieren. Sollte sich das alles auf geschäftlicher Ebene abspielen, etwa zwischen Geldscheffelei und Partystress, kann ein Kollege dir sicher guten Rat erteilen oder dich sogar entlasten. Man kann nicht lebenslang ohne Pause das Mütterchen des Tierkreises spielen, ohne auszubrennen.

5. Löwe 23. 7.–23. 8.

Das kann eine schwierige Woche werden, es ist auch kein Kinderspiel (nach welchem du es durchaus absichtlich aussehen lässt), überall der Star zu sein. Jetzt scheint man dir wieder mal zu viel abzuverlangen, deine Karriere und deine Familie allen voran. Die Lösung liegt in To-do-Listen, die du diszipliniert abarbeiten musst. Besser noch, alle sehen zu lassen, wie viel Mühe dich das alles kostet. Die Leute ruhen sich darauf aus, dass du Übermenschliches leisten kannst. Gewähre ihnen ehrlichen Einblick in deinen glanzvollen Märtyreralltag. Zeig ihnen, wie man ordentlich jammert.

6. Jungfrau 24. 8.–23. 9.

Dir scheint man die Worte hinter deinem Rücken ein wenig im Mund umgedreht zu haben. Was sich momentan anfühlt wie eine Hexenjagd, kannst du in eine verspielte Screwball-Comedy verwandeln. Lass deinen Humor die Sache regeln und bring die Kritiker auf diesem Weg zum Verstummen. Schließlich bist immer noch du das Zeichen, das fürs Nörgeln zuständig ist, bitte schön. Mach dich also einfach lustig, gönn dir vielleicht sogar einen Schwips. Oder eine Liebelei. Ist alles astrologisch bewilligt, abgestempelt und bürokratisch vorbereitet, so wie du es am liebsten hast.

7. Waage 24. 9.–23. 10.

Dir scheint entweder die Kohle auszugehen oder die Schnorrer geben mal wieder nicht zurück, was du verliehen hast. Die Leute haben keinen Respekt. Wende dich an deine Familie oder besinne dich auf gute alte familieninterne Taktiken. Wie auch immer Papa und Mama das geregelt hätten, ist mehr oder weniger der richtige Weg (abgesehen von denen unter euch, deren Mutter eine Mafiaorganisation führt, dann selbstredend nicht). Manche Waage muss natürlich nur bei ihnen etwas pumpen oder eigenhändig das Familienkonto leeren.

8. Skorpion 24. 10.–22. 11.

Solltest du wie gewohnt in Beziehungsfragen deine Karten verdeckt halten, mein kleiner paranoider Schatz, dann wird dich das mehr kosten als jegliche nur erdenklich schlimme Entblößung. Egal, was du angestellt haben magst, eine offene Konversation wird dir mehr bringen als vergebliche Versuche, Beweismaterial zu beseitigen. Steh einfach dazu und trage die Konsequenzen mit Würde. Dein Partner wird dir auf jeden Fall mehr Respekt zollen, als wenn du dich hinter durchsichtigen Schwindeleien versteckst. Im Zweifelsfall kannst du dich daran erinnern, dass ein Skorpion einfach alles überleben kann.

9. Schütze 23. 11.–21. 12.

Dein kleines, alltägliches Geheimnis, von dem keiner auch nur einen Schimmer haben dürfte, könnte jetzt stadtbekannt werden. Oder aber du kommst nun dahinter, wie deine mentalen Blockaden dich hindern, auf einer banalen, aber doch schon sehr profunden Ebene. Rausschlingeln kannst du dich (eigentlich sowieso, da du die Indiana Jones des Tierkreises bist), indem du dich entweder darauf konzentrierst, Geld zu verdienen, oder auf dein  unerschütterliches Swag, auf das alle insgeheim ein wenig neidisch sind.

10. Steinbock 22. 12.–20. 1.

Auf eines kannst du dich verlassen, und zwar – wie immer – auf dich. Während die anderen unter den höllischen Temperaturen eines Saturns zum Beispiel nur so dahinschmelzen, grinst du nur wissend und begrüßt sie in deiner Welt. All die Strapazen zahlen sich in Zeiten wie diesen sehr wohl aus. In einem Tauziehen zwischen deiner Freizeit und gesellschaftlichen Anforderungen sowie Liebeleien und Prestige-Projekten kannst du dich an deine extreme Leistungsfähigkeit anlehnen und hast am Ende des Tages immer noch das leichte Schmunzeln im Gesicht. Brava.

11. Wassermann 21. 1.–19. 2.

Ah ja, das alte Spiel. Die Familie oder Freunde, die du als Familie bezeichnen würdest (und welcher Wassermann hat sie nicht), fordern mehr von deiner kostbaren Zeit (und welcher Wassermann hat sie schon), ausgerechnet jetzt, wenn du dich um deine nächste neue Karriere kümmern möchtest. Saturn ist im Zeichen, das versteckt vor deinem kommt, im Steinbock, und das bedeutet, dass die Lösung darin liegt, tief in die Nacht hineinzuarbeiten oder aber zwischendurch versteckt am Klo. Dieser Vorschlag verstört dich nicht im geringsten, so schräg bist du.

12. Fische 20. 2.–20. 3.

Normalerweise fragt man dich nicht so nach deiner Meinung, weil alle denken, du wärst ohnehin ständig beschwipst oder verpeilt geboren. Nun wirst du Gelegenheit haben, deine sehr breite Sichtweise, die du deiner Weisheit zu verdanken hast, besser zu kommunizieren. Das dürfte dir besonders bei Freunden oder geschäftlich (was deine eigenen Projekte betrifft, also nicht unbedingt im Job) Vorteile verschaffen. In der Liebe könntest du nun Grundsatzfragen gut klären, stampf mal mit dem Fuß und akzeptiere nicht automatisch, dass man dich als weltfremd verkaufen will oder deine Gutmütigkeit ausnützt.

Was dich auch interessieren könnte