Sternzeichen Waage
30. September 2019 von maxima Redaktion

Madame Justine Time

maxima-Wochenhoroskop für 30. September bis 6. Oktober

Tief eingesessene Muster werden diese Woche gebrochen und manche werden an die Dinge oder Personen erinnert, die sie in letzter Zeit vernachlässigt haben. Madame Justine Time sagt für diese Woche untypische Ereignisse und Wechsel voraus.

1. Widder 21. 3.–20. 4.

Lieber Widder, in etwas hineinhüpfen, bevor man geschaut hat, macht man das? Du schon, das ist sozusagen dein Modus Operandi. Aber du scheinst Glück zu haben, da wird Wasser im Schwimmbecken sein. Ob nun die neue Liebe, neue Geschäftspartnerschaft, ein neues Lebensmotto in Bezug auf deine Mitmenschen und Beziehungen – ein Neuanfang steht unter guten Sternen. Kein Widder dürfte diesmal auf die Nase fallen. Vielleicht entdeckst du jetzt, wie gut es sich auch für dich auszahlt, wenn du andere in deine Schritte miteinbeziehst – man wird es dir danken und die Füße küssen, und du wirst es mögen.

2. Stier 21. 4.–21. 5.

Ich rate dir zum Networking. Geh dorthin, wo jene ausgehen, die dich beruflich oder gesellschaftlich weiterbringen. Du könntest dich sogar einfach in irgendeine Ecke stellen und in dein Handy starren und wirst wahrscheinlich dennoch mit ein paar neuen Visitenkarten in der Tasche nachhause gehen. Solltest du aber deine Bequemlichkeit ein wenig überwinden können und dich etwas darauf vorbereiten, umso besser. Brillieren kann nicht schaden, aber wer so saftig ist wie Stiere, ist natürlich nicht auf echte Arbeit und Intellekt angewiesen. Aber warum es nicht mal probieren – schaden kann es dir jedenfalls nicht.

3. Zwillinge 22. 5.–21. 6.

Wahrscheinlich ist dies der beste Zeitpunkt, ein neues, kreatives Projekt zu starten. Sollte es einen Kreis geben, dem du dich gerne anschließen würdest, findest du jetzt leichter Zugang. Dein intellektuelles Gehabe wird diese Leute faszinieren und sie dürften dich mit offenen Armen empfangen. Ein glatter Aufstieg wird sich daraus ergeben und endlich hast du Gelegenheit, die Marke „Ich“ auf das nächste Level zu bringen. Eine neue Liebschaft könnte sich zur großen Liebe entwickeln, höre auf deinen Bauch statt auf deine unzähligen inneren Stimmen, die fast allesamt zu den eher zynischen Persönlichkeiten von dir gehören.

4. Krebs 22. 6.–22. 7.

Irgendwie fällt dir nun auf, trotz kürzlicher Versuche, dich wieder anzunähern, wie viel Distanz sich zwischen deiner Familie und dir eingeschlichen hat. Du weißt ja, wie es läuft: Bekoche sie. Lade alle ein und zieh die ganze Mama-Nummer ab. Am liebsten würdest du jeden Einzelnen mit einem Babylöffel füttern, aber übertreib es nicht. Danach kannst du dich wieder, satt und zufrieden, um dich selbst kümmern. Krebse mit Wunsch nach Familienzuwachs haben auch tolle Chancen auf Erfolg. Partner, die sich bisher nicht sicher waren, ob sie diesen Schritt machen wollen, könnten nun mit einem beherzten „Ja!“ überraschen.

5. Löwe 23. 7.–23. 8.

Zeit für eine erfrischende Pause. Du hast dir wirklich den Allerwertesten aufgerissen, während alle anderen die Seele haben baumeln lassen. Hut ab, du hast da wirklich so einiges gestemmt und aus dem Boden gestampft. Jetzt darfst du mal machen, was dir Spaß macht (damit meine ich nicht zwingend Selbstdarstellung oder stundenlang dein Spiegelbild anstarren). Vielleicht kannst du wegfahren – umso besser, falls Freunde mitkommen. Jene Löwen, die keine Pause einlegen können, sollten versuchen, ihre Jobs verspielter anzugehen und weniger Ernst an den Tag zu legen. Dadurch könnte dir ein brillanter neuer Zugang einfallen, der dir sonst leider entgangen wäre. Routine wie bisher ist der größte Stein im Weg.

6. Jungfrau 24. 8.–23. 9.

Deine finanzielle Situation scheint sich signifikant zu bessern. Deine Freunde könnte schon langsam das Gefühl beschleichen, dass du nur noch wie Cardi B klingst. Lass dich nicht beirren, die sind nur neidisch, gell. Die ahnen nur, dass du bald Villa, dickes Auto und ein Jetset-Leben in der Hand hast. Diese Woche könnte es einen tatsächlich großen Wendepunkt auf deinem Bankkonto geben, der zumindest den Anfang einer richtig guten Zeit andeutet. Du bist gut beraten, Gehaltsverhandlungen jetzt anzusprechen. Gute Leistung sollte gut entlohnt werden, und das magst du erst jetzt langsam begriffen haben.

7. Waage 24. 9.–23. 10.

Diese Woche ist deine Woche. Was auch immer du beginnen möchtest, sollte dir nun gelingen. Denk dabei nicht an dein Gegenüber – sofern es dir möglich ist. Steh einmal offen zu deiner eigenen Agenda, ohne diese in einem Manöver, das zehn Schritte erfordert, als Altruismus zu verschleiern. Man wird es nicht nur akzeptieren, sondern dich obendrein beklatschen. Ja, du hast Fans, die sich nicht nur mit dir umgeben, weil du ihnen Honig ums Maul schmierst. Es ist auch ganz egal, um welchen Bereich es sich handeln sollte, du hast nun in jeder Hinsicht freie Fahrt. Nutze das.

8. Skorpion 24. 10.–22. 11.

Dein sonst so beeindruckender Zugang zu deinen eigenen (und zum Leidwesen aller anderen auch jenen deines Gegenübers) unbewussten Motiven war wohl in letzter Zeit ein wenig durch die Anforderungen des Alltags blockiert. Geldangelegenheiten und zermürbende Details hatten all deine Aufmerksamkeit – jetzt aber solltest du dich unbedingt darauf besinnen, was du dir eigentlich wünschst. Wie durch Zauberhand könntest du nun allein dadurch, dass du deinen Fokus verlegst, einen wirksamen Neubeginn für eine traumhafte Zukunft erwünschen. Insofern achte darauf, deinem sagenhaften Pessimismus genug Happy Thoughts entgegenzusetzen.

9. Schütze 23. 11.–21. 12.

Du bist, mit wem du isst. Oder so. Deine Fühler scheinen die letzten Monate in wahllosem Networking ausgestreckt gewesen zu sein. Weil beliebt sein einfach prinzipiell besser ist. Jetzt solltest du innehalten und mal sehen, wen du wirklich brauchst und magst. Es dürften sich viele Schnorrer und emotionale Parasiten eingeschlichen haben (die du komischerweise schwer erkennen konntest, weil du selber in diese Kategorie fällst). Wirf sie raus. In deinem Leben kann nur Platz für einen dieser Sorte sein. Ich bin sicher, dein Instinkt wird dich auch diesmal nicht im Stich lassen. Dein Partner wird es dir außerdem danken, wenn du ein paar Minuten mehr pro Tag für ihn erübrigst.

10. Steinbock 22. 12.–20. 1.

Jetzt dürfte sich etwas ereignen, das dir endlich ein wenig das Gefühl gibt, etwas erreicht oder bewegt zu haben. Das kennst du so gar nicht, weil nach dem erreichten Ziel ist vor dem erreichten Ziel. Vielleicht weißt du überhaupt nicht, wie du damit umgehen sollst, und stürzt dich wie gewohnt gleich auf das nächste Riesenprojekt oder beginnst wie verrückt, dein Geld auszugeben. Das ist alles der falsche Weg. Halte mal still und genieße dieses Gefühl. Belohne dich, ohne in Kaufrausch oder Allmachtsphantasien zu verfallen. Überleg dir, ob deine Arroganz nicht besser durch Dankbarkeit ersetzt werden sollte. Das wird dich nur noch stärker machen.

11. Wassermann 21. 1.–19. 2.

Zügle deine Zunge. Normalerweise gibst du ja nur abstrakte Konzepte oder Weisheiten von dir, die anderen einen persönlichen Bezug zu dir erschweren sollten. Nun aber wirst du enthusiastisch, was deine Freundschaften und Beziehungen betrifft, und intime Details deines geheimniskrämerischen Einzelgängerlebens scheinen wie eine unaufhaltsame Quelle nur so aus dir herauszusprudeln. Könnte mitunter bizarr anmuten. Die konnten ja nicht ahnen, was für eigenartige Steckenpferde du eigentlich hast. Achte auch darauf, was du anderen Leuten so versprichst, wenn der Tag lang ist. Die nehmen das ein wenig ernster als du zurzeit und könnten es dir nachtragen, falls du nicht tatsächlich lieferst.

12. Fische 20. 2.–20. 3.

Räusche, Überschwänglichkeit, Träume, Magie des Alltäglichen sind dir vertraut wie deine eigene Hosentasche. Realität und Geldangelegenheiten sind ja bekanntlich eher nicht so dein Ding. Nun unterstützen dich die Sterne darin, solltest du dich dazu bringen können, dich mal ein wenig hinzupflanzen und einen finanziellen Plan auszuarbeiten. Eine ganz neue Einstellung zu Geld lässt sich nun aus dieser Woche ziehen, und sofern du dich dazu bringen kannst, wird es dir noch jahrelang zugutekommen. Und lässt es sich nicht besser feiern und träumen, wenn man erst die wirkliche Ebene im Griff hat? Eben. Setzen und Hausaufgaben machen.

Was dich auch interessieren könnte