Jungfrau Header
9. September 2019 von maxima Redaktion

Madame Justine Time

maxima-Wochenhoroskop für 9. bis 15. September

Mit exzellentem Zusammenspiel ziehen die Planeten an einem Strang, um euch auf das nächste Level zu befördern. Wer nicht bereit ist, aus der Komfortzone zu treten und sich mehr zuzutrauen, hat schon verloren.

1. Widder 21. 3.–20. 4.

Du findest diese Woche Mittel und Wege, alles in eine Militäraktion zu verwandeln. Nichts scheint dir sauber und schnell genug über die Bühne zu gehen. Gerüchte kursieren, dass du derzeit mit Trillerpfeife und Stoppuhr ins Bett hüpfst. Könnte sein, dass das kleine Bett-Bootcamp deinen Partner anfangs noch entzückt, wahrscheinlich aber nur, bis ihm dämmert, dass du das mit der Höhepunkt-Deadline ernst meinst. Dein derzeitiges Bedürfnis, Ordnung in den Alltag zu bringen, wird leider nicht von allen Mitmenschen geteilt – bedenke das, bevor du sie alle zum Strammstehen an einer Wand beorderst, um sie in die Gänge zu peitschen, und tue lieber, was du tun kannst, ohne deine Mitmenschen zu befremden. Sie werden eher deinem Beispiel als deinen Befehlen folgen.

2. Stier 21. 4.–21. 5.

Dein Herrscherplanet ist Venus, und Venus steht für Liebe, Geld, Vergnügungen und Ausschweifungen. Außerdem ist Venus der Grund für deine exzessive Faulheit. Warum bewegen, wenn einem die Dinge gebracht und für einen erledigt werden? Eben. Sogar dein persönlicher Vorkoster stimmt jetzt sicher gerade zu (er weiß es besser und wird deine Faulheit nicht hinterfragen). Und oh, du hast derzeit Gelegenheit, dank deines Extra-Mojos diese Philosophie in den Alltag zu integrieren und die anderen für dich arbeiten zu lassen. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem du dich unsterblich verliebst, da kommt so ein bequemes Rind wie du in Bewegung. Und diese Woche scheinen die Sterne für Single-Stiere sowie für die gebundenen eine romantische, süße Überraschung bereitzuhalten.

3. Zwillinge 22. 5.–21. 6.

Deine Kreativität scheint keine Grenzen zu kennen, und du könntest dich nun sehr fruchtbringend in deine Projekte oder neu aufgekeimte Ideen stürzen. Mancher Zwilling erfährt von überraschendem Familienzuwachs – die Sache sieht jedenfalls sehr positiv aus, auch wenn es extrem unerwartet ist. Was ist eine Party ohne den obligatorischen Zwilling – das werden die anderen jetzt herausfinden. So wie schon letzte Woche scheinst du auch jetzt nicht in Feierlaune zu sein. Solltest du dich doch auf Feste schleppen, wirst du eher tiefe Gespräche als das übliche Smalltalk-Bombardement bieten. Kein Grund zur Besorgnis, du findest es derzeit bloß angenehmer so.

4. Krebs 22. 6.–22. 7.

Selten wird darüber geschrieben, wie gut Krebse eigentlich im Verkauf sind. Krebse sind wahrlich talentierte Geldscheffler. Diese Woche könntest du tatsächlich einem Beduinen Sand andrehen. Was auch immer du loswerden willst, kannst du jetzt äußerst profitabel an die Frau oder den Mann bringen. Und was braucht ein armes, kleines, manipulatives Krebschen mehr als Sicherheiten – sei es nun in Form von Geld, Essen oder Liebe? Jene unter euch, die sich beruflich Ausdruck verschaffen möchten, also als Autor, Schauspieler, Moderator etc., sollten nun solche Projekte in Angriff nehmen, da sie sehr wahrscheinlich von Erfolg gekrönt sein werden. Deine Stimme wird Gehör und darüber hinaus einen Fanclub finden.

5. Löwe 23. 7.–23. 8.

Im Moment scheint es sich bei dir um deine beruflichen und gesellschaftlichen Errungenschaften zu drehen, von Pausen kannst du nicht mal im Entferntesten zu träumen wagen. An der nötigen Ausdauer sollte es dir nicht fehlen, und so kannst du die sich durchaus überraschend ergebenden Gelegenheiten im Vorbeigehen für dich nutzen. Dein Charme sowie deine Anerkennungssucht und Selbstglorifizierung erweisen sich auch diesmal als ein nützlicher Antrieb, der dich so strahlen lässt, dass kein Mensch deine Augenringe bemerken wird. Es ist, als würde man direkt in die Sonne schauen. Liebestechnisch tut sich derzeit wahrscheinlich nicht viel, aber du willst das Scheinwerferlicht mit Sicherheit sowieso lieber als die Zuneigung eines Einzelnen.

6. Jungfrau 24. 8.–23. 9.

Jungfrau, ich hoffe, du hast nicht nur einen Mordsspaß auf all den Partys, auf denen man dich nun so gerne sieht. Ich hoffe, du ruhst dich nun nicht auf dem Wohlgefühl aus, das momentan von deiner Brust aus in alle Regionen deines Körpers strömt. Zu deinem eigenen Besten wünsche ich mir für dich, dass du mal einen Blick auf deine Listen wirfst. Da sind sicher noch einige Punkte, die du unbedingt erreichen wolltest. Such dir die wichtigsten und größten aus, und geh das an. Denn alles wird dir nun zugespielt, und selbst deine heimlichen, größenwahnsinnigsten Wünsche könnten nun wahr werden. Du musst nur mal den von deiner plötzlichen Beliebtheit ausgelösten Rausch ignorieren. Mit so vielen wohlwollenden Planeten in deinem Zeichen wird das schwierig, aber du willst mehr aus der Zeitqualität ziehen als, ähm, Partyspaß.

7. Waage 24. 9.–23. 10.

Jetzt ist es Zeit, in die Zukunft zu investieren, und zwar durch alle möglichen Vorbereitungen. Wer sich dazu zwingt, sozial zu sein, wird sich höchstwahrscheinlich bald schon wieder nachhause schleppen, um zumindest ein Nickerchen zu erhaschen. Mach dir keine Vorwürfe, das ist nur vorübergehend. Kümmere dich lieber um alles, was noch aussteht, bevor deine Zeit kommt – und die kommt schneller, als du denkst. Wenn du dann dastehst, ohne Ziel und Plan, wirst du dir wünschen, du hättest dich hier und heute um die Details gekümmert. Solltest du von beruflichen Kehrtwenden träumen, die eine ganz neue Richtung beinhalten, kannst du nun die Schienen dafür legen. Was auch immer es ist, am besten gehst du den Weg derzeit mehr oder weniger allein. Schrecklich für jemanden, der nicht eine Sekunde allein sein kann, ich weiß.

8. Skorpion 24. 10.–22. 11.

Deine soziale Ader in allen Ehren, aber lass wenigstens eine Party aus. Das sollte dank deiner laserartigen Konzentrationsfähigkeit ausreichen, um dein gesamtes Leben in höchste Höhen zu katapultieren. Jetzt kannst du deine kühnsten Ziele in Angriff nehmen, ohne die paar metaphorischen Leichen auf dem Weg dahin, die du schon einkalkuliert hast. Es wird einfach klappen. Dir tut es fast schon leid, dass du keine Skrupellosigkeit an den Tag legen musst, nicht wahr? Ts, ts, Skorpione. Ich verstehe dich ja, offene Türen einrennen macht einfach keinen Spaß. Durch sie rennen aber vielleicht schon. Es wird nicht mehr zählen, wie unlustig leicht es war, wenn du zu den oberen Zehntausend gehörend deinen Kaviar löffelst.

9. Schütze 23. 11.–21. 12.

Selten wirst du von solchen Gelegenheiten zu berichten wissen, wie du es derzeit kannst. Sag einfach ja zu allem. Du bist doch sonst so ein Angeber, also nimm die Angebote an, wie sie kommen. Du kannst alles, du weißt alles. Den Rest checkst du dann halt währenddessen. Bei dem dir in die Wiege gelegten Glück wird das schon gehen, wie dein Optimismus dir ohnehin automatisch einflüstert. Und tatsächlich wird sich wieder einmal herausstellen, dass dein fester Glaube an dich selbst über jegliche Realität triumphieren wird und du alles mit diesem nonchalanten Grinsen im Gesicht und mit deiner ungeschickten linken Hand nebenbei erledigen wirst, während du links und rechts deine etwas dämlichen Witze verteilst. Sorry, ich bin einfach nur neidisch. Ich will auch Schütze sein.

10. Steinbock 22. 12.–20. 1.

Steinböcke verreisen normalerweise erst im September, wahrscheinlich wegen des hartnäckigen Gerüchts, dass die Superreichen auch erst dann urlauben – und in deinem Kopf solltest du dazugehören. Jetzt könntest du wegen der Liebe in die Ferne schweifen, und es wird traumhaft. Mancher Steinbock wird sich dank eines waghalsigen Projekts oder einer innovativen Idee als eine Art Guru wiederfinden, und die Mengen kommen, um dich danach zu fragen, wie du solches denn bewerkstelligt hast. Du hast wahrscheinlich mit keiner dieser Entwicklungen gerechnet, aber die Sterne meinen es derzeit wirklich gut. Selbst jetzt kannst du es nicht lassen, ob der Störung deiner geliebten Routine die Nase zu rümpfen.

11. Wassermann 21. 1.–19. 2.

Du gibst dich zwar so kameradschaftlich wie immer, aber andere scheinen in dir dieser Tage nur eine Art Sexsymbol zu sehen. Das Begehren, das man dir entgegenbringt, verbreitet sich wie ein Lauffeuer. Wenn du zufällig an einem Spiegel vorbeigehst, wirst du vielleicht erhaschen können, wie dein Mund unbewusst extra sexy schmollt. Das Schlimmste ist wahrscheinlich, dass du das gar nicht beabsichtigst. Das Beste ist wahrscheinlich, dass viele deinen philosophisch-sozialen Auftritten nun besonders viel Gehör schenken. Das ist zwar nur deren Masche und sie sind nur an dir interessiert, aber was soll’s. Geldmäßig könnte es nun unerwartet richtig strömen. Ich nehme an, das wird dich nicht so stören wie dein unwiderstehliches Mojo.

12. Fische 20. 2.–20. 3.

Es scheint im Moment jemanden zu geben, entweder eine ältere Person oder jemanden, der viel erfolgreicher ist als du, der deine Fähigkeiten (nein, ich meine nicht dein Talent, vier Whiskeyflaschen zu leeren und dennoch wie durch ein Wunder unversehrt in den eigenen vier Wänden aufzuwachen) bemerkt hat und diese fördern möchte (falls jemand Whiskeyflaschen sponsern möchte, läufst du besser schnell in die andere Richtung). Nimm die Hand, die man dir entgegenstreckt, und verlasse dich ganz auf das Urteil dieser Person über deine Wenigkeit. Deine Selbstzweifel sind ohnehin nur ein Mittel, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Ignoriere die Selbstzweifel, und mach dich an die Arbeit. Ja, Arbeit. Keine Ausflüchte. Keine Räusche. Es wird dir gut tun.

Was dich auch interessieren könnte