Wochenhoroskop
25. Oktober 2018 von Justine Time

Madame Justine Time

maxima Wochenhoroskop für 29. Oktober bis 4. November

Die astrologische Analyse deiner Sterne von Madame Justine Time gibt’s hier. Die Wirkung des letzten Vollmondes könnte sich erst jetzt entfalten, was zu einer grundlegenden Neuverteilung der Karten führen könnte.

Skorpion 24. 10.–22. 11.

Happy Birthday! Jetzt kannst du richtige Veränderungen herbeiführen, also: Ziel setzen und loslegen. Du strotzt nur so vor Selbstbewusstsein, was zusätzlich hilft. Deinen immer vorhandenen, aber nun sogar noch verstärkten Sex-Appeal kannst du gerne einsetzen, um voranzukommen, solltest du korrupt sein. Aber wo denke ich hin, das Wort „korrupt“ kommt in deinem Wortschatz ja nicht mal vor, du nennst es viel lieber „Notwendigkeit“.  Wer wird sich schon mit solchen Kleinigkeiten aufhalten, wenn es große Ziele zu erreichen gibt. Die große Liebe könnte dir über den Weg laufen, solltest du dir Ablenkung gönnen.

Wochenhoroskop

1. Schütze 23. 11.–21. 12.

Bei dir im Kopf surrt es derzeit wie in einem Bienenstock. Du sprühst nur so vor Einfällen – die du ohne Umschweife von dir gibst. Deine Mitmenschen wissen sowieso nie, wann sie dich ernst nehmen können und das wird nun nur noch schlimmer für sie, weil du derzeit besonders überzeugend bist. Nutze die Gunst der Stunde und besinne dich auf jene Pläne, die du wirklich umsetzen willst. Sogar der größte Skeptiker wird nun zu Wachs in deinen Händen.

2. Steinbock 22. 12.–20. 1.

Du scheinst ein Steckenpferd zu haben: flirten! Solltest du mit wirklich allen flirten, nennt man das dann Charme, also lass ja niemanden aus, sonst wirkt das nur frivol. Aha, aber das willst du ja. Ein wenig Verruchtheit, ein wenig Veränderung. Du willst jetzt jene Seite ausleben, die Steinböcken selten zugeschrieben wird und die sonst nur deine Partner zu sehen bekommen. Pan war ein Bock, und wir wissen, wie triebhaft der war. Gut, wenn dir Smokey Eye und smaragdgrünes Satinkleid fürs Büro nicht zu viel scheinen … keiner wird’s verbieten.

3. Wassermann 21. 1.–19. 2.

Dass du jemals jemanden mit Liebe erstickt hättest, kann wohl kein Mensch auf dieser Erdkugel behaupten. Schließlich bist du cool. Und dein Verstand wiegt mehr als dein Gefühl. Gefühle, haha, wie überbewertet. Nun, aber Venus sorgt dafür, dass dir bewusst wird, dass du vielleicht doch gern Nähe hättest. Du musst dir nur überlegen, wie man das praktisch umsetzen kann, dieses Wasch-mich-aber-mach-mich-nicht-nass … Gar nicht so einfach, hm? Vielleicht dann doch lieber ein wenig mehr von sich hergeben, jemanden mit Liebe „ersticken“ (die anderen formulieren das nicht so dramatisch, wenn du Hallo sagst).

4. Fische 20. 2.–20. 3.

Wer sagt, dass Fische keinen Humor haben? Diese Woche verteilst du einen Witz nach dem anderen, bloß könnte das beizeiten zu Tränen führen, weil diese einen gewissen Biss haben. Das Problem in deiner Beziehung sind im Moment deine rasenden Gedanken, mit denen du rauszuplatzen geneigt bist – was wiederum zu Verwirrung führt. „Na hör mal, ich bin Fisch“, sagst du – „wer nicht gern verwirrt ist, soll erst gar keine Beziehung mit mir eingehen!“ Guter Punkt, aber nun ist es doch ein wenig befremdlicher als sonst.

5. Widder 21. 3.–20. 4.

Du bist immer für Neues zu haben, und nichts könnte schlimmer sein, als ein sich immer wiederholender Tagesablauf. Es wird lebendiger, sieht so aus, als gäbe es unerwartete Liebesgeständnisse oder für jene Widder in festen Händen eben ein erneutes Aufwallen von Leidenschaft. Vielleicht liegt’s daran, dass du endlich wieder dein Selbstbewusstsein reparieren konntest. Gute Zeiten auch für (erwachsene!) Gehaltsverhandlungen (nur keine Fight-Club-Taktiken anwenden – sich selbst vermöbeln, um den Boss zu erpressen, ist diesmal keine gute Idee).

6. Stier 21. 4.–21. 5.

Sollte es so aussehen, als hätte sich die Welt gegen dich verschworen, um dir dein Leben schwerzumachen, möchte ich, dass du dich auf deine Faulheit besinnst. Ja, unternimm gar nichts in die Richtung. Wechsle die Perspektive und frage dich, inwiefern dein Ego mitspielt, und unterstell deinen „Gegnern“ gute Absichten, das bringt dir letztendlich viel mehr. Änderungen was dein Liebesleben und deine Finanzen betrifft, kannst du gut abfedern, indem du Geduld praktizierst und eine sehr langfristige Sicht an den Tag legst.

7. Zwillinge 22. 5.–21. 6.

Normalerweise bringt dir dein blitzschnelles Denken nur Vorteile, aber diese Woche solltest du ja nichts überstürzen. Überdenke alles mehrmals, bevor du irgendwelche Entscheidungen triffst. Gegen Ende der Woche lebst du deine italienische Mamma aus und kümmerst dich um alle – außer um dich. Einerseits könnte dich das schnell ausbrennen … andererseits wirkst du nun besonders anziehend ob der Wärme, die du ausstrahlst, und deine Verehrer werden nun unwiderruflich in den Wahnsinn getrieben. Ich vermute selbst hinter diesem Zug ein wenig Berechnung, Zwilling bleibt nun mal Zwilling.

8. Krebs 22. 6.–22. 7.

Liebes, ich verstehe ja, dass du dein Liebesleben derzeit ein wenig aufregender gestalten möchtest. Doch könnte das deinen Partner gehörig verstören, nicht nur da „Veränderung“ bei dir höchstens bedeutet, dass es nun Zeit für eine neue Serie ist. Du bist womöglich sogar versucht, eine Affäre zu beginnen, die könnte allerdings zu einer Trennung führen. Singles könnten nun jemanden treffen, der sonst niemals ihr Typ wäre, was auch unter diesen plötzlichen Willen zum Experiment fällt. Genieß es!

9. Löwe 23. 7.–23. 8.

Dass du nun besonders liebes- und geltungsbedürftig bist, könnte dazu führen, dass du dir einen x-beliebigen Partner nimmst, den du in wenigen Wochen wieder loswerden wollen wirst. Überlege, bevor du dich einlässt, und nimm Rücksicht auf die Gefühle anderer. Einer wird am Ende heulen, und du wirst es zwar nicht sein, aber es könnte deine Integrität angreifen. Deine Eitelkeit kennt derzeit wirklich keine Grenzen. Und nicht shoppen, o. k.? Du gibst zu viel aus.

10. Jungfrau 24. 8.–23. 9.

Wie erfrischend, dir scheint die Energie einfach nicht auszugehen. Und bist du derzeit positiv gestimmt! Freunde fragen: „Wer sind Sie und was haben Sie mit meiner Jungfrau gemacht?“ Sie freuen sich und sind dennoch verwundert, dass du an nichts etwas auszusetzen hast. Das fällt auch Vorgesetzten auf, und sie merken sich’s auch. Also keine Sorge, solltest du irgendwann in ferner Zukunft wieder der alte Nörgler werden oder schlappmachen. Der einzige Wermutstropfen dieser Tage ist, dass du dazu neigst, Entscheidungen zu überstürzen, nimm dir also Zeit.

11. Waage 24. 9.–23. 10.

Dein Leben gleicht derzeit einer Kreuzung aus Weimar’scher Dekadenz und irgendeinem Yuppie-Streifen aus den Achtzigern. „Wall Street“ oder so. Du scheinst keine Gelegenheit, dich unter die Leute zu mischen, ungenutzt verstreichen zu lassen. Nur nichts anbrennen lassen, die Möglichkeiten, die sich dadurch ergeben, könnten dein Leben richtig voranbringen – das weißt du als Waage natürlich. Bloß geht dein Plan diesmal auch richtig auf, dich durch soziale Kontakte in die oberen Zehntausend zu katapultieren.

Was dich auch interessieren könnte