Wochenhoroskop
14. September 2018 von Justine Time

Madame Justine Time

maxima Wochenhoroskop für 17. bis 23. September

Die astrologische Analyse deiner Sterne von Madame Justine Time gibt’s hier. „Was mit Wut beginnt, endet häufig mit Reue. Relax, everybody!“

Madame Justine Time liest dir dein Wochenhoroskop

Jungfrau 24. 8.–23. 9.

Sollte es Mitte der Woche eine Party geben, auf die du unbedingt willst (vielleicht sogar deine eigene?) – wie soll ich sagen –, versuch, dich nicht vor allen auszuziehen. Es wird dir zu dem Zeitpunkt (Gin o’clock) zwar wie die beste Idee erscheinen, aber: Es wird Fotos geben. Social Media könnte dich aus irgendeinem Grund (wahrscheinlich jene Fotos) jobmäßig in Verlegenheit bringen. Während alle anderen diese Woche streiten, bleibst du – abgesehen vom kleinen Nacktfoto-Ärgernis – davon verschont, weil du dank Venus überall schleimst. Und lass dich um Himmels willen nicht dabei erwischen, wie du deinen Hintern in der Mittagspause kopierst.

Wochenhoroskop

1. Waage 24. 9.–23. 10.

Dein Glück was Geld betrifft könnte Mitte der Woche eine kurze Unterbrechung erfahren. Das, oder du willst in Liebesdingen vorpreschen, wo gesunder Menschenverstand eigentlich diktiert, sich langsam zu nähern. Zum Bestürmen rate ich dir auch, traue lieber deinem Instinkt als dem Verstand. Steh zu deinem Bedürfnis nach Nähe und Verbindlichkeit, es wird sich im schlimmsten Fall für dein Selbstwertgefühl bezahlt machen. Plus: Ehrlichkeit könnte zu einer aufrichtigen, wichtigen Bindung führen. Das ist, wenn man nicht lügt oder flunkert oder „diplomatisch“ ist. Nur nicht zu viel Takt, sei direkt. Grow a backbone.

2. Skorpion 24. 10.–22. 11.

Emotionale Ausbrüche sind zwar deine Spezialität, aber diese Woche lernst du, dass dein Partner auch nicht ohne ist. Austragungsort sind die eigenen vier Wände, Thema sind wahrscheinlich deine Familie oder eben das Zuhause. Solltest du keinen Partner haben, könnten sich wahlweise der Vermieter oder dein Mitbewohner zu einem bravourösen Machtkampf anbieten. Dir soll’s recht sein, eigentlich ist es dir schließlich herzlichst gleich, gegen wen du deinen Stachel richtest, Hauptsache, er hängt nicht nutzlos rum. Und welcher Skorpion wird schon ein wenig Drama widerstehen können?

3. Schütze 23. 11.–21. 12.

Mag sein, dass du herausfindest, dass ein Mitarbeiter mehr bezahlt bekommt als du. Zugegeben, er kommt nie zu spät und erledigt, im Gegensatz zu dir, die vorgegebene Arbeit, ohne sich Verzögerungen zwecks philosophischer Ausritte zu leisten. Mag sein, dass du wieder mal den Mund zu voll genommen hast und ungehobelt Fakten darlegst, ohne auf die Gefühle deiner Mitmenschen zu achten. Dass du selbst nicht besonders gut darin bist, Kritik anzunehmen, ist ein unwichtiges Detail, es geht ja gerade nicht um dich. Was auch immer es ist, es gibt Zoff in der Arbeit. Das kannst du durch originelle Einfälle, die deinem Arbeitgeber imponieren, wieder wettmachen.

4. Steinbock 22. 12.–20. 1.

Jetzt, wo dein Herrscher Saturn wieder an Geschwindigkeit zunimmt, bist du gar nicht mehr zu stoppen. Nicht, dass du jemals eine Pause eingelegt hättest, schließlich siehst du dich gern als Maschine. Doch Maschinen verlieben sich nicht. Und sie lassen sich auch nicht zu Impulskäufen verleiten. Sie brauchen keine neue Unterwäsche, keinen tollen roten Lippenstift von Armani, keine neue Frisur oder das dreiundzwanzigste kleine Schwarze, das dir so gut steht. Dein neuer Lover kostet dich im Endeffekt eine beträchtliche Stange Geld, und das wird noch ein Weilchen so bleiben. Die Reise würde ich nicht selber zahlen, es war ja immerhin nicht dein Vorschlag.

5. Wassermann 21. 1.–19. 2.

Mars in deinem Zeichen sorgt dafür, dass du wieder das Sagen hast. So einige Wassermänner treffen – wahrscheinlich etwas urplötzlich – die Entscheidung umzuziehen. Karriere und Geld sind derzeit im Fokus, das könnte ein positiver Auslöser sein. Vielleicht kannst du dir endlich das Penthouse leisten, von dem du schon so lange träumst. Warum auch immer, denn was machst du darin, wo du als schrulliger Nerd, oder in deinen Worten: hochindividualisierter Einzelkämpfer, doch genauso gut im Microapartment bleiben könntest. Aber ganz wie du willst, wie gesagt, du bist derzeit der Boss.

6. Fische 20. 2.–20. 3.

Dein Verlangen nach spiritueller Verschmelzung in allen Ehren, aber bitte tritt jetzt bloß keiner Sekte bei. Dein ganzes Geld kannst du auch anders aus dem Fenster schmeißen, für deine Freunde z. B. ergeben sich viele Ausgaben, für die du einzustehen bereit bist. Und so zahlst du alle Drinks, weil sonst keiner mitkommen will, da sie zu faul sind, und oh, bist du wieder mal entschlossen, dein Ego mittels Alkohol usw. aufzulösen? So wie deine Frisur, deine Strumpfhose, dein Gesicht, deine Freundschaften, Liebschaften, Verwandtschaften, deinen Job. Aber nur zu, bestell noch was, was interessiert dich das blöde Diesseits?

7. Widder 21. 3.–20. 4.

Eine deiner kuriosesten anatomischen Anomalien wird wohl sein, dass du da, wo andere ein Gehirn tragen, einen unerschöpflichen Vorrat an Dynamitstangen lagerst. Das mag manchmal von Vorteil sein, z. B. wenn die Situation nach unreflektiertem Bravado verlangt und alle anderen beginnen, eine Grenze zwischen Mut und Dummheit zu ziehen. Diesmal ist es nicht so. Um den 18. herum solltest du all deine Willenskraft dafür aufbringen, in keinen Konflikt zu geraten, der könnte dich Kopf und Kragen kosten. Schluck es einfach.

8. Stier 21. 4.–21. 5.

Es gibt keine schönere Vorstellung für einen Stier, als sich in einem frisch bezogenen Bett zu räkeln und sich mit allem, was Lukullus als würdig bezeugt hätte, füttern zu lassen. Wo andere ob der Zeitverschwendung durchdrehen würden, blühst du auf. Schließlich bist du jemand, der wonnig lächelnd im Trab bleibt, selbst wenn buchstäblich alle an dir vorbeigaloppieren. Diese Woche wird das leider nicht so, du musst dich in der Karriere behaupten und zusätzlich den Partner beschwichtigen, der mehr Liebe!, mehr Sex!, mehr Nähe! fordert. Nicht einfach, diplomatisch zu bleiben, besonders weil du jetzt auf so ziemlich jede Muleta zu reagieren scheinst.

9. Zwillinge 22. 5.–21. 6.

Ach herrlich, wenn sich am Arbeitsplatz alle – einfach alle! – verstehen. Das heißt, wenn da nicht dein Plappermaul wäre. Es braut sich schon länger ein Konflikt über deinem Kopf zusammen, den du nicht vorausgesehen haben wirst, und er könnte deiner Karriere schaden. Um den 18. herum geht irgendjemand – und ich tippe auf den stillen Kollegen, den du so gemocht hast, weil er deinen Redeschwall als „guter Zuhörer“ nie unterbrochen hat – in die Luft und es eskaliert. Vielleicht hat er einmal zu gut gelauscht und entpuppt sich nun leider als Frenemy. Mitte der Woche kannst du die Ressourcen anderer anzapfen, Investoren oder deine Bank lassen derzeit gerne etwas springen.

10. Krebs 22. 6.–22. 7.

Geld und Freunde, keine gute Kombination diese Woche. Schuldet dir jemand Geld? Sei nachsichtig. Sollten Freunde allerdings diese Woche Geld leihen wollen, tu so, als hättest du keine Milliarden in der rostigen Keksdose, die du nie wegschmeißen wirst, weil du ein Horter bist. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass du es zurückbekommst. Im Notfall kannst du ja machen, was du immer machst, und ein paar Krokodilstränen vergießen. Deine Mitmenschen rollen zwar nur noch unbeeindruckt mit den Augen, aber Tradition ist Tradition, gell?

11. Löwe 23. 7.–23. 8.

Die gute Nachricht ist, dass sich eine völlig unerwartete Gelegenheit bieten wird, die dich auf der Karriereleiter ein oder zwei Sprossen überspringen lassen wird, ganz so wie du es als fauler Mensch am liebsten hast. Die schlechte Nachricht ist, dass das zur Wochenmitte zu einem saftigen Streit mit dem Partner oder zur Trennung vom Geschäftspartner führen könnte. Versuche dein Ego zurückzunehmen – ich weiß, das ist bei dir ein fast lächerlich unerreichbares Vorhaben –, zuhause könnte die Harmonie, die dennoch durchaus gegeben ist, durch deine Egozentrik zerstört werden.

Was dich auch interessieren könnte