9. Juli 2018 von Monika Kaesser

Fashion Statement

Wieso können wir nicht einfach anziehen, was wir wollen?

Kurzer Rock und Ausschnitt? Wie anzüglich! Rollkragenpulver und lange Hose? Wie spießig. Egal, was man anzieht, irgendjemand stört sich offensichtlich immer daran.

Voraussetzung für einen tollen Look? Nicht die Figur, sondern das Wohlbefinden

Kleidung ist so bunt wie das Leben. Deswegen lässt sich mit Fashion auch ganz viel ausdrücken: etwa wie die aktuelle Stimmung ist oder generelle Ansichten. Manche Frauen verzichten ganz bewusst auf einen Büstenhalter, andere ziehen kurze Shorts an und scheren sich nicht darum, ob man Cellulite und Dehnungsstreifen sieht. Dann gibt es Frauen, die fast jeden Tag nur schwarze Kleidung tragen, weil sie sich über auffälligere Outfits nicht drübertrauen oder sie ganz einfach auf zurückhaltende Looks stehen. Und dann ist da noch die Angst vor den Blicken und Worten anderer. Trägt man keinen BH oder hat einen kurzen Rock an, so wird man gleich als „billig“ abgestempelt. Zeigt man hingegen wenig Haut und ist in zurückhaltenden Farben gekleidet, gilt man als spießig und langweilig. Recht machen kann und muss man es sowieso niemandem.

 

Viel zu oft wird uns vorgeschrieben, was wir tragen sollen. So liest man, dass Frauen mit kleinen Brüsten Volantsoberteile tragen sollten, um mehr Oberweite zu zaubern. Frauen mit Kurven hingegen sollen auf Kleidung mit Querstreifen, groben Mustern oder mit knalligen Farben verzichten und sich in Schwarz hüllen. Frauen mit breiten Hüften sollten auf Kleider mit A-Linie setzen, denn enge Bleistiftröcke würden ihrer Figur nicht schmeicheln. Wer breite Schultern und kräftigere Arme hat, sollte keine Tops anziehen und ab 50 ist es offensichtlich ein No-Go, Haut zu zeigen.

 

Influencer und Blogger machen es vor und tragen, worauf sie Lust haben. Bunt, auffällig, knalleng, unifarben, ohne BH, knapp oder hochgeschlossen, und zwar ganz unabhängig davon, welche Körperform sie haben. Wir finden das großartig, denn jede Frau sollte doch das anziehen können, worin sie sich wohlfühlt, ohne dafür verurteilt zu werden.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren!

Was dich auch interessieren könnte