Parfum-Cushions
14. Mai 2018 von Lana Schneider

Perfekt für unterwegs

Parfum-Cushions sind der neueste Beauty-Trend

Produkte im Cushion-Format waren letztes Jahr der Beauty-Trend schlechthin – dass da noch etwas Neues nachkommt, war also zu erwarten. Doch mit Parfum-Cushions hätten wir nicht gerechnet!

Für Bequemlichkeiten

An den Cushions im Kosmetikbereich ist man im vergangenen Jahr einfach nicht vorbeigekommen. Foundations, Blush, Eyeliner – die Innovation wurde von Marken wie Dior, Clinique, Bobbi Brown, Look by Bipa und vielen mehr sofort aufgegriffen und verfeinert. Ist aber auch verständlich, schließlich sind die Foundations im Cushion-Format super praktisch für unterwegs, weil nicht so schwer wie eine Foundation-Flasche – außerdem können sie nicht ausrinnen, da der Schwamm mit den Produkten vollgesaugt ist und sonst keine Flüssigkeit enthalten ist. Pluspunkt: Man kann davon auf keinen Fall zu viel erwischen und zugekleistert aussehen oder zu dick auftragen.

Parfüm-Cushions als neuer Hype

Wie so oft in der Beauty-Industrie sind wir aber doch etwas überrascht, dass es jetzt Parfüm-Cushions gibt. Die Parfüms sind in einer gelähnlichen Konsistenz von einem Schwamm aufgesaugt und können ganz einfach mit dem Applikator auf Dekolleté, Nacken und Handgelenk getupft werden. Das ist nicht nur ebenfalls besonders praktisch für unterwegs, sondern hilft auch, die Duftkomponenten nicht zu zerstören. Wenn man nämlich den Duft verreibt, können sich die Duftnoten nicht mehr entfalten und das Parfüm wurde quasi umsonst aufgetragen.

Vorreiter für die Produkt-Innovation ist Chanel mit einer limitierten Edition des Dufts „Eau de Tendre“ aus der Chance-Kollektion. Kenzo mit seinem Allzeit-Klassiker „Flower by Kenzo“ ist auf den Parfüm-Cushions-Zug aufgesprungen und hat ebenfalls bereits die neue Variante lanciert. Da die Parfüm-Cushions wirklich eher nur für ein Duft-Touch-up für unterwegs gedacht sind, sind sie auch günstiger als das originale Parfüm – sie sind aber dementsprechend auch viel weniger befüllt.

 

Das Parfüm „Eau de Tendre“ von Chanel im Cushion-Format kostet 69 Euro.

Was dich auch interessieren könnte