Sonnencreme
7. Mai 2018 von Lana Schneider

Darf man das?

So lange ist deine Sonnencreme haltbar

Kaum eine Sonnencreme wird in nur einem Sommer vollständig aufgebraucht, sondern dann für die nächste Saison aufbewahrt. Woran erkenne ich aber, ob die Sonnencreme noch wirkt oder schlecht geworden ist? Kann mir eine abgelaufene Sonnencreme schaden?

Save It

Seien wir mal ehrlich, selbst wenn man noch so fleißig im Sommer schmiert, die Sonnencremetube wird einfach nicht in einer Saison aufgebraucht. Klingt vorerst logisch, dass die Creme einfach den Winter über aufbewahrt wird, denn der nächste Sommer kommt bestimmt. Was viele aber nicht wissen: Auch Sonnencremen können ablaufen!
Schon einmal die Abbildung eines kleinen Tiegels mit der Aufschrift „12M“ auf der Tube gesehen?

Richtig, das heißt, dass die Creme nach dem Öffnen 12 Monate lang haltbar ist. Das bedeutet eigentlich, der Sonnenschutz hält auch bis zur kommenden Saison, aber Vorsicht: Ist die Tube während des Gebrauchs Temperaturschwankungen ausgesetzt (ja, dazu zählt in der Sonne liegen lassen) oder es kommt Sand in den Deckel, wird die Wirksamkeit konstant geschwächt. Da das aber ganz logische Umstände sind, kann man also davon ausgehen, dass die Sonnencreme vom Vorjahr leider nicht mehr zu gebrauchen ist – sorry!
Ist das Sonnenschutzmittel gekippt, merkt man das aber ohnehin recht schnell, da sich Farbe, Konsistenz und Geruch verändern.

Risiken?

Was aber passiert denn nun, wenn man eine abgelaufene Creme aufträgt? Einerseits ist der Schutzfaktor der UVA und UVB Strahlen verringert, sprich: die Sonnenbrand-Gefahr wird immer höher, und andererseits können sich durch die warmen Temperaturen Bakterien, die eventuell durch Sand oder Erde oder dergleichen in die Tube gelangen, rasch vermehren und so Sonnenallergien fördern oder generell Hautausschlag verursachen.

So gesehen sollte man also lieber auf die Sonnencreme des letzten Sommers verzichten. Wir raten: Lieber kleine Tuben kaufen und bis zum letzten Rest aufbrauchen, bevor man eine neue kleine Tube besorgt. Auch hier lautet aber die Devise: Immer schön im Kühlen aufbewahren, sonst besteht laut Forschern sogar die Gefahr, dass bereits nach wenigen Wochen die Wirkung nachlässt.

 

 

Was dich auch interessieren könnte