Zum Inhalt

Nur solange der Vorrat reicht: Gutscheine für deinen nächsten Einkauf!

Gutscheine holen

Gewinnspiele

    Tipps, um im Flugzeug besser zu schlafen
    Tipps Wölkchen zählen ...

    6 Tipps, um im Flugzeug besser zu schlafen

    Wenn man nicht gerade Business Class fliegt, ist es nicht so einfach, auf Langstreckenflügen eine bequeme Schlafposition zu finden. Wir verraten ein paar einfache Tipps, um im Flugzeug besser zu schlafen.

    By Sylvia Buchacher | 13.03.2018
    Tipps

    Wölkchen zählen ...

    6 Tipps, um im Flugzeug besser zu schlafen

    Wenn man nicht gerade Business Class fliegt, ist es nicht so einfach, auf Langstreckenflügen eine bequeme Schlafposition zu finden. Wir verraten ein paar einfache Tipps, um im Flugzeug besser zu schlafen.

    Es ist immer dasselbe. Es ist viel zu eng, man hat nicht genug Beinfreiheit, ein paar Kinder brüllen und der Typ am Nebensitz will einen unbedingt in ein Gespräch verwickeln. An Schlaf ist auf Langstreckenflügen in der Economy Class oft nicht zu denken. Doch zum Glück geht es auch anders. Man muss nur ein paar Tipps befolgen.

    6 Tipps, um im Flugzeug besser zu schlafen

    • 1. Sitzplatz

      Der richtige Sitzplatz ist das Um und Auf, um besser schlafen zu können. Wir empfehlen, möglichst einen Fensterplatz in der Mitte des Flugzeugs zu buchen. Man kann sich immer irgendwo anlehnen und wird auch nicht von seinen Sitznachbarn geweckt, wenn diese aufstehen müssen. Außerdem entgeht man so den Schlangen, dem Geruch und dem Lärm vor den Toiletten und dem Beladen der Speisewägen.

    • 2. Playlist

      Man sollte sich bereits vor dem Flug eine entspannende Playlist auf Spotify zusammenstellen. Dort findet man eine große Auswahl an klassischer oder Klangschalen-Musik sowie spezielle Playlists zum Einschlafen. Außerdem empfehlen wir Noise-Cancelling-Kopfhörer, um die störenden Flugzeuggeräusche komplett auszublenden.

    • 3. Kleidung

      Das Wichtigste ist, es sich im Flugzeug so gemütlich wie möglich zu machen. Dazu gehört auch die richtige Kleidung. Die Röhrenjeans und der neue Body schauen zwar sexy aus, aber sind total unpraktisch und extrem einengend. Je weiter die Kleidung, desto besser – und angenehmer. Gemütliche Leggings, dicke Socken, ein warmer Hoodie, ein kuscheliger Schal und ein weites Baumwoll-T-Shirt sind die ultimative Flugzeugbekleidung.

      💛📒🛎🔑

      A post shared by 🦋 (@bellahadid) on

    • 4. Abendroutine

      Es ist wichtig, seine abendliche Routine auch im Flugzeug nicht zu unterbrechen. Gesichtspflege, Zähneputzen, eine Folge auf Netflix oder ein Kapitel im aktuellen Roman – schon stellt man sich auf seinen normalen Schlafrhythmus ein. Bestimmte Produkte, wie ein „Pillow Spray“ und eine Nachtcreme mit Lavendelöl, wirken zusätzlich schlaffördernd.

    • 5. Licht

      Eine gute Schlafmaske darf auf keinem Langstreckenflug fehlen. Das Licht von den Bildschirmen, die Kabinenbeleuchtung, die Leselampen und Sonnenlicht können ziemlich störend sein, wenn man gerade dabei ist, einzuschlafen. Um wirklich abzuschalten, sollte man lieber ein Buch lesen oder Musik hören, anstatt sich irgendwelche Filme anzuschauen. Das kann man noch immer machen, um die verbleibenden Flugstunden totzuschlagen.

      coming home… ✨

      A post shared by Vicky Heiler (@vickyheiler) on

    • 6. Verpflegung

      Hände weg von koffeinhaltigen Getränken und Alkohol! Wer wirklich ein paar Stunden schlafen möchte, sollte am besten Kräutertee trinken. Auch beim Essen gilt es, auf schwere Gerichte zu verzichten und stattdessen vor Abflug eine Suppe zu essen oder ein paar Nüsse und etwas Obst mitzunehmen.