Zum Inhalt

Nur solange der Vorrat reicht: Gutscheine für deinen nächsten Einkauf!

Gutscheine holen

Gewinnspiele

    Schilddrüse
    Gesund & Fit Sie ist so klein, aber so wichtig!

    Mit einer gesunden Schilddrüse fühlst du dich besser

    Ist deine Schilddrüse im Takt, dann hast du automatisch auch ein besseres Körpergefühl.

    By Sonya Netzle | 09.02.2018
    Gesund & Fit

    Sie ist so klein, aber so wichtig!

    Mit einer gesunden Schilddrüse fühlst du dich besser

    Ist deine Schilddrüse im Takt, dann hast du automatisch auch ein besseres Körpergefühl.

    Die kleine, schmetterlingsförmige Drüse unter dem Kehlkopf ist für unseren Organismus extrem wichtig. Und deshalb solltest du sie unter anderem mit der richtigen Ernährung verwöhnen.

     

    Je älter wir werden, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, an einer leichten Schilddrüsenunterfunktion zu erkranken. Dann wird der Stoffwechsel noch langsamer, als er altersbedingt eh schon ist, und du nimmst auch leichter zu.

     

     

    Geht es der Schilddrüse gut, geht es dir auch gut!

     

    Doch keine Panik! Mit ein paar einfachen Tricks hältst du sie bei Laune!

    Die richtige Ernährung:

     

    1. Viel Jod

    In Lachs, Makrelen und Milchprodukten ist viel Jod vorhanden. Der Mineralstoff hält die Schilddrüse am Laufen. Außer du leidest an der Hashimoto-Erkrankung. Dann musst du mit deinem Arzt besprechen, wie viel Jod du wirklich brauchst.

     

    2. Viel Eiweiß

    Erbsen, Linsen und Kichererbsen sowie Fleisch, Fisch und Käse sind Eiweißlieferanten, die den Stoffwechsel anregen. Ist dieser aktiv, nimmst du nicht nur einfacher ab, sondern deine Schilddrüse kann sich auch auf andere Dinge im Körper konzentrieren.

     

    3. Keine Snacks

    Gönne deiner Powerdrüse etwas Ruhe zwischen den Mahlzeiten und verzichte auf Snacks.

     

    Obwohl die Drüse so klein ist, ist sie für dein Wohlbefinden verantwortlich. Denn sie produziert unter anderem die Hormone Triiodthyronin und Thyroxin. Sie sind für den Stoffwechsel und für einen guten Zustand der Organe verantwortlich. Sind diese gesund, bist du fitter und fröhlicher.

     

    Neben der richtigen Ernährung tust du auch mit diesen Dingen deiner Schilddrüse etwas Gutes:

     

    • Morgens den Kreislauf und auch die Schilddrüse mit einem kleinen Workout im Bett in Schwung bringen (Sex gilt hier auch).

     

    • Die Vorhänge aufziehen und die ersten Sonnenstrahlen des Tages bewusst genießen. Denn dann wird das Vitamin D aktiv, das auch eine müde Schilddrüse in Gang bringt.

     

    • Nach dem Mittagessen 30 Minuten um den Block spazieren.

     

    • Auch nach dem Dinner noch mal kurz an die frische Luft gehen. Die ruhige Stimmung signalisiert dem Körper, dass es Zeit zum Schlafen ist, und die Schilddrüse freut sich über die Bewegung kurz vor der Bettruhe.