Zum Inhalt

Nur solange der Vorrat reicht: Gutscheine für deinen nächsten Einkauf!

Gutscheine holen

Gewinnspiele

    Chai Latte rosa
    Rezepte Der neueste Trend unter Heißgetränken

    Schon mal rosafarbenen Chai Latte probiert?

    Den rosafarbenen Chai Latte kannst du dir ganz einfach zu Hause zubereiten.

    By Sonya Netzle | 02.02.2018
    Rezepte

    Der neueste Trend unter Heißgetränken

    Schon mal rosafarbenen Chai Latte probiert?

    Den rosafarbenen Chai Latte kannst du dir ganz einfach zu Hause zubereiten.

    Man kommt 2018 auf jeden Fall an einer Farbe (abgesehen von der Farbe des Jahres von Pantone, Ultra-Violett) nicht vorbei: Millennial Pink! Die zarte Rosa-Nuance ist dank Instagram zu einer DER Lieblingsfarben der Gegenwart geworden – und zwar auch bei erwachsenen Frauen, die das Prinzessinnen-Alter schon ein Weilchen hinter sich haben.

     

    Es war also nur eine Frage der Zeit, bis nicht nur Klamotten, Sneakers und sogar Sitzmöbel in der It-Farbe auf den Markt geworfen wurden, sondern auch ein Heißgetränk in Millennial Pink kreiert wurde.

     

    So kannst du dir den rosafarbenen

    Chai Latte auch zu Hause nachkochen!

     

    Natürlich stellt sich die Frage, ob ein rosafarbener Chai Latte überhaupt schmecken kann. Und ja, das tut er. Und zwar sooo gut, dass wir uns gleich auf die Suche nach einem guten Rezept im World Wide Web gemacht haben.

    Fündig sind wir bei dem Online-Auftritt eines Conceptstores in London geworden. Der AIDA-Shop im Herzen des It-Viertels Shoreditch hat die Zutatenliste für seinen Bestseller „Rose Latte“ veröffentlicht.

     

    Thanks for sharing the Rose Latte love this year. Here's just a few of the beautiful images you've posted, we wish we had room for them all! AIDA Team x

    A post shared by AIDA Shoreditch (@aidashoreditch) on

     

    Du wirst überrascht sein, wie einfach du auch in deinen eigenen vier Wänden das It-Getränk zubereiten kannst.

     

    Die Zutatenliste für den rosa Chai Latte:

    Als Basis kannst du ein ganz normales Chai-Latte-Rezept verwenden.

     

    Beispiel:

     

    Rund 500 ml Milch zum Kochen bringen und dann 10 g Gewürznelken, 30 g Pfefferkörner, 10 g Kardamom, zwei Teelöffel Zimt und ein Stück Sternanis hinzugeben und circa 15 Minuten bei mittlerer Hitze ziehen lassen. Dann 4 Teelöffel Schwarztee und einen Esslöffel Zucker untermischen.

    Anschließend schöpfst du die Gewürze von dem Tee ab. Danach gibst einen Schuss Rosensirup und ebenfalls einen Schuss Rote-Beete-Saft hinzu. Fertig!
    Als Deko kannst du noch etwas ungefärbten Milchschaum auf den Chai Latte geben oder Rosenblätter oder Zimtstangen hinzugeben.