Grey's Anatomy
30. Januar 2018 von Sonya Netzle

Wir sind gespannt!!!

Hast du schon von dem neuen Spin-off von „Grey’s Anatomy“ gehört?

Der neue Serienableger von „Grey’s Anatomy“ klingt aufregend.

Seit 14 Staffeln teilen wir das Leben mit der Hauptdarstellerin der Ärzteserie Grey’s Anatomy. Wir leiden und fühlen mit, wenn Dr. Meredith Grey mal wieder vom Schicksal besonders hart abgestraft wird. Aber auch wenn sie sich frisch verliebt, geht es uns gleich besser.

Jetzt erreichen uns brandheiße News aus den USA, die auch die hartnäckigsten Fans der TV-Medizinerin hellhörig machen. Denn nach einem sehr erfolgreichen Spin-off („Privat Practice“, sechs Staffeln von 2007 bis 2013) wird es ab März 2017 einen weiteren Ableger geben.

Grey's Anatomy

 

 

 

Was wir schon alles über das Spin-off von „Grey’s Anatomy“ wissen:

 

 

Die neue Serie, die ebenfalls in Seattle spielt, wird ab dem 22. 3. 2018 in den USA ausgestrahlt (Sendestart in Österreich ist noch unbekannt). Für „Station 19“, so der Name des Ablegers, ist übrigens wieder Erfolgsproduzentin Shonda Rhimes („Grey’s Anatomy“, „Private Practice“, „Scandal“, „How to get away with murder“) mitverantwortlich. Wir sind sicher, dass die Mutter aller unserer Lieblingsserien uns auch mit ihrem neuesten Meisterwerk begeistern kann.

 

Doch im Gegensatz zu der Krankenhausserie ist der Hauptschauplatz dieses Spin-offs, eine Feuerwache, nur ein paar Blocks von Greys Klinik entfernt.

 

 

Der Cast des „Grey’s Anatomy“-Spin-offs

 

 

Die Besetzung der Rollen ist ein cooler Mix aus alten Showbusiness-Hasen und Newcomern. In unserer Slideshow erfährst du alles über die wichtigsten Rollen.

Was dich auch interessieren könnte