Zum Inhalt

Nur solange der Vorrat reicht: Gutscheine für deinen nächsten Einkauf!

Gutscheine holen

Gewinnspiele

    Verena Bogner Hass im netz
    maxima COMEPASS Lerne von den Profis

    Verena Bogner spricht beim Blogger Festival über Hass im Netz

    Eine Speech gegen Hatespeech halten VICE-Journalistin Verena Bogner und Buchautorin Ingrid Brodnig gemeinsam auf der Bühne in der Ottakringer Brauerei.

    By Rafaela Carmen Scharf | 24.01.2018
    maxima COMEPASS

    Lerne von den Profis

    Verena Bogner spricht beim Blogger Festival über Hass im Netz

    Eine Speech gegen Hatespeech halten VICE-Journalistin Verena Bogner und Buchautorin Ingrid Brodnig gemeinsam auf der Bühne in der Ottakringer Brauerei.

    Sie solidarisierte sich öffentlich mit Stephanie Sargnagel, war einen Tag lang Sebastian Kurz und hat ganze 81 Clips der Familie Putz gesehen – Verena Bogner, Managing Editor bei VICE Austria und Broadly, lebt ein gefährliches Leben. Denn Verena Bogner ist Onlinejournalistin. Kaum ein anderes Feld der Medienbranche bietet so viel Angriffsfläche wie konstantes Agenda Setting auf gesellschaftskritischen Kanälen. Denn die virtuelle Bühne richtet sich an ein ebenso virtuelles Publikum, das sich geschickt hinter seinem Bildschirm zu verstecken weiß. Die Angriffe der Hasskommunikatoren treffen hingegen ohne Filter auf ihre Empfänger. Mitunter ziehen sie sogar schwere psychische Folgen, wie Depressionen oder Essstörungen, nach sich. Und in einigen Fällen enden sie mit Suizid, wie der Fall der 15 Jahre alten Amanda Todd bewiesen hat, die sich 2012 aufgrund von Cybermobbing in ihrem Kinderzimmer erhängt hat.

     

    Blogger against Mobber

     

    Daher ist es insbesondere für Onlineredakteure, ob nun Journalisten, Blogger oder YouTuber, wichtig, sich Strategien zum Selbstschutz vor Hasskommentaren zu überlegen – und diese im Idealfall auch zu verbreiten. Hier beweist sich Verena Bogner als Aktivistin, die sich wehrt und ihre Onlinepräsenz dazu nutzt für das Thema Aufmerksamkeit zu schaffen. Und ob die Phänomene nun „Silencing“, „Clicktivism“ oder „Hatespeech“ genannt werden, ihre Wirkung ist immer gleich verheerend. Und wie der aktuelle Skandal um die britische Bloggerin Elle Darby, die von einem Hotelier aufgrund einer Anfrage für eine Übernachtung öffentlich an den Pranger gestellt wurde, beweist, sind auch immer öfter Influencer von Hass im Netz betroffen.

     

    Gemeinsam gegen Lügen im Netz

     

    Präzedenzfälle und Selbstschutzmechanismen zum Thema Hasskommentare wird Verena Bogner am Blogger Festival 2018 gemeinsam mit profil-Journalistin und Buchautorin Ingrid Brodnig präsentieren. Letztere sorgt mit ihrem Buch „Lügen im Netz. Wie Fake News, Populisten und unkontrollierte Technik uns manipulieren“ für Prävention von Cyber-Mobbing. Erste Tipps gegen Hater im Netz hat Moderator Clemens Haipl der Redakteurin im Interview entlockt. Die letzte Passantin unserer Colour Couch Tour, die extra für das Interview Halt im Hotel Zeitgeist Vienna gemacht hat, lernt ihr im Video schon vor dem Festival kennen.

     

    Voucher für Festivalbesucher

     

    Für unsere Leserinnen bietet das Hotel Zeitgeist Vienna zurzeit noch einen exklusiven Rabatt von 10 Prozent auf die aktuelle Tagesrate für einen Aufenthalt am Festivalwochenende. Zu Tickets und Promocodes geht es hier!

    Weitere Speaker und Highlights unseres Blogger Festivals findet ihr übrigens unter Programm.

     

    Mach mit beim VOTING für die Top-Blogger 2018! (…und gewinne eine Reise nach Rom) 😀