Brautkleider
15. Dezember 2017 von Sonya Netzle

Die wollen wir auch!

Die schönsten Brautkleider der Stars 2017

Wir haben die sechs schönsten Brautkleider des Jahres gekürt. Und wir geben zu, wir sind etwas neidisch!

Auch dieses Jahr wurde in der Welt der Schönen und Reichen wieder fleißig geheiratet. Doch nicht alle Celebritys konnten uns mit ihrem Brautkleid begeistern. Diese sechs Bräute hingegen sehr wohl! Sie haben für den schönsten Tag in ihrem Leben nicht nur weder Kosten noch Mühen gescheut, sondern auch mit (kleinen) Details ihre Brautkleider zu echten Highlights gemacht.

 

Diese Brautkleider sind einfach traumhaft!

 

Miranda Kerr

 

Das australische Model ist wirklich zu beneiden. Erst war sie mit Superhottie Orlando Bloom verheiratet und jetzt ist sie die Ehefrau von Snapchat-Gründer Evan Spiegel.

Am 27. 5. 2017 gab sie dem Internetmilliardär das Jawort. In einem extra für sie entworfenen Kleid von Dior. Die Chefdesignerin des französischen Luxuslabels, Maria Grazia Chiuri, kreierte einen glamourösen Brautlook im Stil von Grace Kelly. Einfach wow!!!

 

Serena Williams

 

Der Tennisprofi hat einen Lauf. Ende Dezember 2016 verlobte sich Serena Williams mit ihrem Boyfriend Alexis Ohanian. Mitte April 2017 gab sie bekannt, in anderen Umständen zu sein. Am 1. 9. 2017 brachte sie ein gesundes Mädchen zur Welt und am 16. 11. 2017 folgte die Hochzeit.

Und für ihren großen Tag entschied sich die 36-Jährige für einen weißen Tüll-Traum von Alexander McQueen. Doch das wahre Highlight ihres Brautlooks sah man erst später. Auf der Party nach der Trauung wechselte die Centercourt-Queen nicht nur das Kleid, sondern auch die Schuhe. Ihre High Heels wurden gegen glitzernde Nike Cortez getauscht. #shoepornatitsbest

 

Kate Upton

 

Das US-amerikanische Model ist für seine Kurven und seine knallengen bzw. megaknappen Outfits bekannt. Doch bei ihrem Gang zum Altar (4. 11. 2017) staunten die Gäste nicht schlecht. Kate Upton trat ihrem Liebsten, dem Baseballspieler Justin Verlander, in einem total züchtigen, sehr klassischen Brautkleid von Valentino gegenüber.

 

Pippa Middleton

 

Die Fußstapfen, in die die kleine Schwester von Herzogin Kate (heiratete 2011 in Alexander McQueen) bei der Brautkleidwahl trat, waren riesig. Pippa konnte aber bei ihrer Hochzeit dann doch ganz locker mithalten. Sie entschied sich für ein Kleid des britischen Designers Giles Deacon. Der Bräutigam, James Matthews, soll ganz große Augen gemacht haben, als er seine Braut in dem Spitzenkleid mit XL-Schleppe das erste Mal in der Kapelle von Englefield sah.

 

Samira Wiley

 

Die Star-Schauspielerin aus der Netflix-Serie „Orange is the new black“ heiratete ihre Freundin in einem schulterfreien Prinzessinnenkleid aus weißer Seide. Für das Design war der Fashion-Newcomer Christian Siriano verantwortlich. Er entwarf auch den Overall, den Samira Wileys Frau, Lauren Morelli, trug.

 

Ekaterina Malyshev

 

Es war das royale Ereignis des Jahres, als Welfen-Spross Prinz Ernst August von Hannover ja sagte. Für ihren Auftritt vor dem gesamten europäischen Hochadel trug Ekaterina Malyshev (selbst Designerin) ein perlenbesetztes Couturekleid der libanesischen Modeschöpferin Sandra Mansour. Wir vermuten, dass der Prinz bestimmt ganz feuchte Hände (vor Aufregung) und ganz feuchte Augen (vor Rührung) bekam. Die Russin glich einer eleganten und sehr schönen Prinzessin aus einem Disneyfilm.

 

Was dich auch interessieren könnte