Zum Inhalt

Nur solange der Vorrat reicht: Gutscheine für deinen nächsten Einkauf!

Gutscheine holen

Gewinnspiele

    Geschlechtshormon Östrogen
    Gesund & Fit Die Macht der weiblichen Hormone

    Deshalb ist das Geschlechtshormon Östrogen so wichtig für uns

    Das Geschlechtshormon Östrogen ist nicht nur für unsere Fortpflanzung zuständig, sondern beeinflusst auch viele weitere körperliche Faktoren. Wir haben die wichtigsten zusammengefasst.

    By Sylvia Buchacher | 05.12.2017
    Gesund & Fit

    Die Macht der weiblichen Hormone

    Deshalb ist das Geschlechtshormon Östrogen so wichtig für uns

    Das Geschlechtshormon Östrogen ist nicht nur für unsere Fortpflanzung zuständig, sondern beeinflusst auch viele weitere körperliche Faktoren. Wir haben die wichtigsten zusammengefasst.

    Pure Weiblichkeit

    Östrogen ist ein integraler Bestandteil unserer Weiblichkeit, doch bis heute konnten Wissenschaftler die Funktionen und Auswirkungen des Hormons noch nicht vollständig entschlüsseln. Eigentlich besteht Östrogen aus einer Vielzahl von Hormonen, einschließlich Östriol, Östradiol und Östron. Östriol spielt vor allem in der Schwangerschaft eine wichtige Rolle spielt. Der Sexualtrieb wird wiederum vom Hormon Östradiol gesteuert.

     

    Doch das Geschlechtshormon Östrogen ist nicht nur dafür zuständig, dass wir schwanger werden, sondern hat auch viele Vorteile für unsere Gesundheit, unsere Schönheit und unser allgemeines Wohlbefinden.

    🤰🏼Ready to pop! 😝 . Shoutout to all the mums out there! I have nothing but utter respect and amazement for what you do. Growing a human is amazing but hard and no doubt raising them is a hell of a lot harder! All of you mums out there are incredible!! 🙌🏼 . My mum raised my sister and me on her own & @recdedmond’s mum raised him & his 2 siblings on her own and I think they are absolute superhero’s for what they’ve done for us as are all mummies & daddies too! ☺️ I feel incredibly grateful to have my amazing man Dec by my side through this new journey & my little girl has such an amazing daddy who already loves her more than anything. 💗 . To all the mums out there, I’m already learning so much from you all and appreciate all the help and support you’ve given me so far – no doubt I’ll need more once my baby girl is here! 😝 . Happy weekend everyone! I just wanted to send love to you & tell you that I appreciate you so much! Don’t you ever forget how damn amazing you are!!! 😃💗😘 . . #35weekspregnant . @emilyskye_fit .

    A post shared by E M I L Y S K Y E (@emilyskyefit) on

    Es hält unser Herz fit

    Die Häufigkeit von Herzerkrankungen ist bei Frauen vor der Menopause geringer, was zum Teil auf einen höheren Östrogenspiegel zurückzuführen ist. Eine Studie, die 2012 an 1.006 Frauen in Dänemark durchgeführt wurde, ergab, dass die Gruppe, die eine Hormonersatztherapie erhielt, weniger häufig an Herzversagen und Herzinfarkten litt als die Gruppe, die keine Hormone einnahm.

    Es stärkt die Knochen

    Vitamin D, Kalzium und Östrogen sind für einen starken Knochenaufbau verantwortlich. Östrogen hilft dem Körper, Schäden zu reparieren und Knochen wieder aufzubauen. Dieser Prozess verlangsamt sich im Laufe der Zeit, da der Östrogenspiegel im Alter zu sinken beginnt. Ein niedriger Östrogenspiegel erhöht das Risiko von Knochenbrüchen und begünstigt Osteoporose. 

    Es sorgt für eine makellose Haut

    Den sogenannten „Pregnancy Glow“ hat zwar nicht jede schwangere Frau, aber es ist erwiesen, dass Östrogen mit Kollagen interagiert und für ein besseres Hautbild sorgt. Bei einem Rückgang des Hormons verringert sich auch die Kollagenproduktion, was zu dünnerer, trockenerer Haut und Falten führen kann. Deshalb sollten wir sie in östrogenschwachen Zeiten besonders verwöhnen.

    Shooting a swimwear campaign at 6 months pregnant ✔️ #TheBlondeSaladGoesToPuglia

    A post shared by Chiara Ferragni (@chiaraferragni) on

    Es hebt unsere Laune

    Die Auswirkungen von Östrogen auf unsere Stimmung wurden noch nicht ausreichend untersucht. Doch man weiß, dass das Hormon den Serotoninspiegel erhöht, was wiederum zu einer vermehrten Ausschüttung der Glückshormone führt. Keine Chance für Depressionen und schlechte Laune! Doch sobald der Östrogenspiegel wieder abfällt (vor der Periode oder nach einer Schwangerschaft), kann das Glücksgefühl rasch wieder umschlagen.

    via GIPHY