Zum Inhalt

Nur solange der Vorrat reicht: Gutscheine für deinen nächsten Einkauf!

Gutscheine holen

Gewinnspiele

    ätherische Öle
    Tipps Dufte Sache

    So helfen uns ätherische Öle im Alltag

    Immer mehr Menschen setzen auf ätherische Öle. Hier erfährst du, welcher Duft sich besonders gut für welche Situation eignet.

    By Sonya Netzle | 27.07.2017
    Tipps

    Dufte Sache

    So helfen uns ätherische Öle im Alltag

    Immer mehr Menschen setzen auf ätherische Öle. Hier erfährst du, welcher Duft sich besonders gut für welche Situation eignet.

    Der richtige Duft zur richtigen Zeit wirkt Wunder. Wir stellen dir die sechs beliebtesten Aromaöle vor. Sie können dich im Alltag unterstützen.

     

    Das können ätherische Öle bewirken!

     

    Lavendel

    Die Heilpflanze fühlt sich im etwas raueren Küstenklima wohl. In ihrer Blütezeit färbt sie ganze Landstriche blaulila ein. Dem Öl des Lavendels wird eine beruhigende Wirkung nachgesagt. Ein paar Tropfen auf dem Kopfkissen sorgen für eine besonders erholsame Nachtruhe.

    So many varieties of lavender at the Lavender Farm. @aklmaui

    A post shared by Lynne Arnold (@wildfloweryard) on

     

    Eukalyptus

    Nicht nur Koalabären lieben Eukalyptus (macht in roher Form high). Auch Menschen schätzen die Wirkung des Myrtengewächses (laut Artenliste gibt es 700 bis 800 verschiedene Eukalyptusarten). Erkältungen wird man schneller mit ein paar Tropfen des Öls im heißen Badewasser los. Als Raumduft regt Eukalyptus den Geist an.

     

    Teebaum

    Der „Superman“ in der Welt der ätherischen Öle wird von den australischen Ureinwohnern schon seit Jahrhunderten geschätzt. Denn die Aborigines fanden schnell heraus, wie vielseitig Teebaumöl einsetzbar ist. Es beruhigt juckende Kopfhaut. Zudem bekämpft es Pickel und Akne. Aber auch die menschliche Psyche wird von ihm positiv beeinflusst. Es wirkt angstlösend.

    tee tree flower 6.7tue … 初めて花が咲きました! 丸い蕾からフワフワと… こんな花だなんて知らなかった〜 … #ハーブ #ティーツリー #ティートリー #herb #teetree #flower

    A post shared by yo.u (@rimayoko) on

    Orange

    Die süße Frucht gehört in Form von frisch gepresstem Saft zu jedem guten Sonntagsbrunch. Aber auch das Öl kann was. Im Aromalämpchen hellt der Raumduft die Stimmung auf. Auch ein paar Tropfen Orangenöl im Badewasser sind sehr gesund, denn es unterstützt den körpereigenen Entgiftungsprozess.

    Sweet Saturdays! Our sweet orange is a sunny and radiant oil, bringing about a sense of well-being, creativity, and feelings of joy. Perfect for these summer months. #sanationaturalis #essentialoils #natural #healthyliving #wellness #beauty #beautyoils #skin #skincare #health #citrus #oranges #sweetorange #summertimeshine #saturdays

    A post shared by Sanatio Naturalis (@sanationaturalis) on

     

    Zitronengras

    Die asiatische Süßgrasart beruhigt und entspannt. Ins Fußbad gemischt, regt dieses ätherische Öl die Blutzirkulation an. Wer unter schmerzhaften Muskelverspannungen leidet, sollte die betroffenen Stellen mit Zitronengrasöl massieren. Seine Wirkstoffe helfen auch bei Zerrungen und Hexenschuss.

     

    Pfefferminze

    Ein Mal an Pfefferminzöl schnuppern, und schon fühlt man sich frischer und fitter. Und bei starken Kopfschmerzen hilft es, die Schläfen mit ein paar Tropfen Pfefferminzöl einzureiben – der Schmerz wird gleich erträglicher.

    You can never grow enough Peppermint🌿🌿🌿Perfect as a tea ☕️ excellent in salads, soups and even with basil… in a pesto. Also comes in many varieties! #peppermint #pepperminttea #greenliving #urbangardening #ofsimplethings #eatfresh

    A post shared by Food |Style |Interiors (@myyellowjumper) on