Fashion Brands
28. Juni 2017 von Stephanie Rugel

Das sind die weltweit erfolgreichsten Fashion Brands

Das amerikanische Wirtschaftsmagazin „Forbes“ ist bekannt für seine Ranglisten. Kürzlich erschien eine Liste der 100 erfolgreichsten internationalen Brands, und wir haben uns mal angesehen, wer in Sachen Mode die Nase vorn hat!

Top of the Brands

Zahlen sind ja eigentlich nicht so unser Ding, aber heute machen wir da mal eine Ausnahme! Denn wenn Ziffern und Mode zusammenkommen, kann das auch ziemlich interessant sein. Und das trifft auf das Ranking der globalen Top-Brands allemal zu.

Es ist nicht weiter überraschend, dass laut Forbes Tech-Firmen wie Apple, Google, Microsoft und Facebook die ersten Plätze einnehmen, wenn es um die wertvollsten und damit erfolgreichsten Marken dieses Planeten geht. Es folgen Fastfood-Firmen, Online-Versender, Computerhersteller und andere – bis auf Platz 16 die erste Modemarke auftaucht.

Na, was glaubt ihr wohl, wessen Logo fashionmäßig am höchsten bewertet wird? Es ist der Nike-Swoosh! Also keine reine Mode-Brand, auch wenn die Produkte des Sportartikel- und Lifestyle-Riesen dank Athleisure-Fans wie Bella Hadid und Kolleginnen immer mehr Platz in Fashionista-Garderoben finden.

Vier Plätze weiter hinten folgt dann mit Louis Vuitton ein Luxuslabel par excellence, als Nächstes reiht sich der schwedische Günstigmode-Anbieter H&M auf Rang 36 ein. Mit Hermès und Gucci auf den Plätzen 44 und 47 folgen wieder zwei High Fashion Brands, denen aber der spanische Modegigant Zara auf Listenplatz 51 dicht auf den Fersen ist.

Die hochpreisigen Schmuck- und Uhren-Manufakturen Cartier und Rolex sind auf den Rängen 61 und 69 verortet, gefolgt von einem weiteren Sport- und Lifestyleartikel-Hersteller: Adidas sichert sich Platz 75, erst auf Rang 87 findet sich das Label, das von vielen als Synonym für Mode verstanden wird: Chanel ist damit Nummer 10 unter den erfolgreichsten Fashion Brands.

Und wie sieht’s online so aus?

Und wenn wir schon mal beim Listen-Check sind, wollen wir euch natürlich auch nicht vorenthalten, was die Marketingfirma Semrush punkto Beliebtheit von Mode-Onlineshops herausgefunden hat. Hier gewinnt der britische Moderiese Asos das globale Wettrennen um den beliebtesten Store im Netz. Die Stockerlplätze 2 und 3 gehen an H&M und Macy’s, gefolgt von Zara und dem russischen Fashion-Shop Wildberries.

Die 10 erfolgreichsten Modemarken im Überblick:

Was dich auch interessieren könnte