Zum Inhalt
Haare wachsen
Haare

Mit diesem 90-Tage-Plan wachsen deine Haare schneller!

In 90 Tagen zu schönen, gesunden und langen Haare? Das geht, wenn du dich an diesen Plan hältst.

Aus der Serie haare 54 Weitere Artikel lesen

Mit diesen Tricks wachsen deine Haare schneller!

Nunzio Saviano, ein Friseur aus New York, hat einen Drei-Monats-Plan aufgestellt, dank dem das Haarwachstum angeregt wird. Wenn du dir eine lange, gesunde Mähne wünschst, dann musst du dich für 90 Tage an diese Experten-Tipps halten – und zwar ohne Wenn und Aber!

Schritt 1: Ab zum Friseur

Bevor du alle anderen Schritte in Angriff nimmst, musst du erst mal zum Friseur. Denn er schneidet kaputte Spitzen und Spliss ab. Das ist wichtig, denn nur so kann dein Haar gesund in die Länge wachsen.

Außerdem empfiehlt Nunzio Saviano, spätestens alle zehn Wochen dem Friseur deines Vertrauens einen Besuch abzustatten. Er freut sich nicht nur, sondern schneidet auch gleich die Spitzen.

Schritt 2: Die Übergangsphase

Nach ein paar Wochen stellst du genervt fest, dass deine Frisur nicht mehr sitzt. Du müsstest sie jetzt eigentlich nachschneiden lassen. Das ist aber kontraproduktiv, wenn du dir eine lange Mähne wünschst. Auch hier hat der Hairstylist aus dem Big Apple einen Tipp: Ein Pony, denn dadurch wirkt jede Frisur sofort frischer. Und das Haar wächst auch schnell wieder nach.

Schritt 3: Die richtige Pflege

Man kann es nicht oft genug sagen, gesunde Haare brauchen viel Feuchtigkeit. Werden sie trocken, brechen sie, und deine lange Mähne bleibt ein unerfüllter Wunschtraum. Am besten ein Mal pro Woche mindestens 20 Minuten eine Haarmaske einwirken lassen. Zudem sollte, nach Angaben von Nunzio Saviano, nie auf den Conditioner verzichtet werden. Auch er versorgt die Haarstruktur mit viel Feuchtigkeit.

Schritt 4: Auf Alkohol verzichten

Echt jetzt? Alkohol ist schädlich für dein Haar? Ja, sagt der New Yorker. Aber nicht der im Glas, sondern der, der sich in Pflegeprodukten versteckt. Beim Kauf bitte ganz genau drauf achten.

Schritt 5: Massagen

Massiere deine Kopfhaut regelmäßig. Denn dann wird sie stärker durchblutet und die Haarwurzeln werden stimuliert. Dadurch produzieren sie schneller Haare. Neue Aufgabe für deinen Liebsten. Er gibt dir bestimmt gerne eine Kopfmassage mit beruhigendem Lavendelöl.

Schritt 6: Vitaminbomben

Auch von innen kannst du an deinen langen Haaren arbeiten. Vitamine sind während der 90 Tage sehr wichtig. Biotin (findest du in Avocados) sollte dein neuer bester Freund werden.

Schritt 7: Kein Glätteisen und kein Lockenstab

Auf heiße Stylings musst du in diesen drei Monaten komplett verzichtet. Denn Glätteisen und Lockenstäbe strapazieren mit ihrer Hitze die Haarstruktur. Die Spitzen trocknen aus, und die Haare brechen leichter.

Wichtig: Du solltest dich ganz genau an diese sieben Schritte halten. Dann kannst du dich im Herbst schon über wunderschöne, lange und gesunde Haare freuen.

nächster artikel

nächster artikel

nächster artikel

nächster artikel