Zum Inhalt
Chill-Spots
Österreich

Seen und gesehen werden – 10 Chill-Spots am Wasser

Die Temperaturen steigen, die Sonne lässt sich blicken. Also raus mit dem Bikini, wir wollen schnurstracks ab an den See! 10 chillige Tipps fürs Essen, Trinken und Schlafen am Wasser.

Aus der Serie Österreich 28 Weitere Artikel lesen
Chill-Spots

Lakeside01

Wörthersee

Sobald die Sommersonne scheint, geben sich am Wörthersee diverse Promis die Klinke bzw. das Cocktailglas in die Hand. Und da wollen wir natürlich auch mitmischen! Unsere beiden Lieblingslocations am größten See Kärntens sind das Jilly Beach in Pörtschach und das Lakeside in Reifnitz. Letzteres punktet dabei mit romantischem Süduferflair – erste Reihe fußfrei. Und mit der asiatisch-mediterranen Küche und frischen Fischgerichten von Küchenchef Stefan Petutschnig.

Chill-Spots

c Gert Perauer02

Millstätter See

Das  Hotel Seefischer in Döbriach hat eine neue Hafenbar bekommen. Der Designmix aus Tradition und Moderne kommt sympathisch und elegant daher. Highlight ist aber die Aussicht auf den See und den Yachthafen. Gegen den Durst hilft Seefischer-Shilling-Bier und für den Energieschub sorgt Hausbrandt-Kaffee.

Chill-Spots

Kap 461303

Wer lieber in einer Pyramide chillt, der schaut auf einen kühlen Cocktail an der Seepromenade im Bistro Kap 4613 in Millstatt vorbei. Und die Nacht verbringt ihr am besten gleich daneben in der Villa Verdin. Dort versorgen euch Thomas und Gianni mit ihrem Genießerfrühstück und untertags warten Imbisse an der Strandbar und Gemüse und Kräuter aus der eigenen Landwirtschaft.

Chill-Spots

Mole West04

Neusiedler See

Was gibt es Schöneres als einen frühsommerlichen Sonnenuntergang am See? Genau der steht im Mole West in Neusiedl am See auf dem Programm. Neben Frühstück, Mittagsmenüs und Abendkarte hostet die Strandlocation auch Events wie Kino am See (22. 6. bis 27. 7.) oder das Strandklang-Festival mit Livemusik und Meerfeeling (30. 6. bis 2. 7.). Auch praktisch: Wer Lust auf eine Bootstour hat, der findet gleich daneben die Marina-West-Bootvermietung.

Chill-Spots

Strandcafé05

Altausseer See

Der Logenplatz schlechthin am Altausseer See mit Bergpanorama als Bonus. Das Strandcafé Altaussee in Puchen begeistert uns nicht nur mit der tollen Aussicht und den drei neugestalteten Seeapartments, die die Hausherrin Kathi Beuchel höchstpersönlich einrichtete. Das Team um die Familie Beuchel kann nämlich auch hervorragend kochen. Unsere Favourites: klassisch Österreichisches mit frischem Fisch, Eierschwammerln oder Flusskrebse.

Chill-Spots

©Seehotel Das Traunsee06

Traunsee

Gut gespeist wird auch am tiefsten See Österreichs. Im Restaurant Bootshaus in Traunkirchen isst das Auge besonders gerne mit. Kein Wunder bei der Aussicht auf den See und die beruhigende Traunseer Bergidylle. Da schmeckt die Küche von Executive Chef Lukas Nagl und Küchenchef Michael Kaufmann – Rutzenmooser Bio-Lamm oder Wildkrebse aus den Traunauen – gleich noch einmal so gut. Lukas Nagl ist übrigens auch für die Küchenlinie in der nahegelegenen Poststube 1327 von Familie Gröller verantwortlich. Mahlzeit!

Chill-Spots

©Harald Eisenberger07

Grundlsee

Matthias Schütz schwingt im Seeplatzl, dem Restaurant des Seehotels Grundlsee in Grundlsee, den Kochlöffel. Der 31-Jährige verwendet heimische Zutaten und zaubert daraus Gerichte mit internationalem Touch. Tortellini mit Bärlauch und Bauerntopfen, Butterschnitzel vom Alpenrind, Filet von Zander oder Hecht. Zum Gustieren im Restaurant, auf der Terrasse, im Seepavillon oder während der Plättenfahrt direkt über dem Wasser.

nächster artikel

nächster artikel

nächster artikel

nächster artikel