Zum Inhalt
Babypflege Tipps Schwangere
News

Schön schwanger: Beauty-Tipps für werdende Mütter

Die Geburtenzahlen in Österreich sind weiterhin steigend. Der schönste Grund, ein Pflegespecial für werdende Mütter vorzustellen.

Aus der Serie news 52 Weitere Artikel lesen

Baby-Boom

Schwanger sein macht schön, heißt es. Doch was, wenn von den kräftigen Nägeln, den dicken, glänzenden Haaren und der strahlenden, ebenmäßigen Haut nichts zu sehen ist? Denn nicht jede Frau ist mit den märchenhaften Symptomen einer Schwangerschaft gesegnet. Viele haben genau mit dem Gegenteil zu kämpfen. Und falls nicht während der Schwangerschaft, dann mit ziemlicher Sicherheit danach. Diese Tipps helfen, wenn Haut und Haare verrückt spielen.

I couldn't sleep last night. All kinds of thoughts were going through my head about the future- how much my life is about to change with Lil Bub's impending birth. Then finally I got to the point of surrender. The future will take care of itself! What is there to stress about now? I've always said that, but now this baby is really teaching me. What a blessing. What an amazing time. So much Bub has already taught me. #grateful

A photo posted by Kimberly Snyder (@_kimberlysnyder) on

Beauty-Troubles während der Schwangerschaft … oder danach

  • 1. Chloasma

    Diese lästigen dunklen Pigmentflecken treten bei Schwangeren sehr häufig auf. Meist sind sie jedoch nach der Geburt wieder verschwunden. Um sie in Schach zu halten, empfehlen wir, zu einem guten Breitband-Sonnenschutz und einer stark getönten Tagescreme zu greifen.

  • 2. Stumpfe, trockene Haut

    Schlafentzug und Stillen fordern ihren Tribut. Jetzt ist es wichtig, viel zu trinken und Produkte mit Hyaluronsäure zu verwenden. Damit lässt sich der Feuchtigkeitsverlust einfach ausgleichen. Wer für die abendliche Pflegeroutine zu müde ist, kann sie auch vorziehen, z. B. sobald der Partner nachhause kommt. Um die Spuren der Nacht zu beseitigen, reichen bereits drei Produkte: ein pflegendes Gesichtsöl, ein Concealer und ein Cream-Rouge, das auch für die Lippen verwendet werden kann.

  • 3. Haare

    Viele Schwangere haben oft extrem glänzendes, volles Haar. Dieses verabschiedet sich leider oft nach der Geburt oder dem Abstillen. Für mehr Volumen einfach zu Trockenshampoo oder Haarpuder greifen. Von komplizierten Frisuren raten wir ab. Sobald das Kind da ist, bleibt meist keine Zeit mehr, den Pony oder den asymmetrischen Bob nachzuschneiden.

  • 4. Dehnungsstreifen

    Einige bleiben davon verschont, andere haben für immer damit zu kämpfen. Dehnungsstreifen können mit den richtigen Pflegeprodukten allerdings in Schach gehalten werden. Öle mit Vitamin E oder spezielle Körperlotionen wirken wahre Wunder. Wichtig ist nur, sich täglich damit einzucremen.

  • 5. Beauty-Routine

    Wer regelmäßig zum Waxing geht, sollte seinen letzten Termin ungefähr eine Woche vor dem Geburtstermin vereinbaren. Hier empfiehlt sich, die Beine auch gleich zu enthaaren, da nach der Geburt wenig Zeit dafür bleiben wird. Eine Pediküre mit Schellack hebt die Stimmung und hält mindestens drei bis vier Wochen.

Mehr zum Thema

nächster artikel

nächster artikel

nächster artikel

nächster artikel