30. Dezember 2016 von Sylvia Buchacher

Ernährungsumstellung im Selbsttest

Wir lieben dieses gesunde Frühstück

Dr. med. Anne Fleck wurde durch die NDR-Sendung „Die Ernährungs-Docs“ international bekannt. Ihr berühmtes Doc-Fleck-Frühstück enthält alle wichtigen Vitamine, Spurenelemente und Fettsäuren, die man braucht. Außerdem schmeckt es unglaublich gut. Wir zeigen euch, wie es geht.

Breakfast Pleasures

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Leider fehlt uns aber oft die Zeit oder wir schlafen lieber ein paar Minuten länger. Mit dem berühmten Doc-Fleck-Frühstück gelten diese Ausreden nicht mehr, denn es kann in wenigen Minuten einfach zubereitet werden. In ihrem aktuellen Kochbuch „Die 50 gesündesten 10-Minuten-Rezepte“, das Dr. Fleck gemeinsam mit Sterneköchin Su Vössing herausgebracht hat, findet man nicht nur das köstliche Frühstücksrezept, sondern auch viele andere gesunde Gerichte, die alle wichtigen Nährstoffe abdecken.

4 Fragen an Dr. med. Anne Fleck

1. Was ist das Besondere am Doc-Fleck-Frühstück?

Das Besondere des Frühstücks ist, dass es sich am neuesten Stand der Forschung orientiert und eine innovative Kombination aus hochwertigem Eiweiß und qualitativ guten Ölen liefert. Die enthaltenen Fette sind enorm wichtig für unsere gesamte Gesundheit, denn Omega-3-Fettsäuren sind essenzielle Bestandteile der Zellmembranen. So erreicht dieser Frühstücksansatz eine Verbesserung der Gesundheit auf der kleinsten Ebene des Körpers, der Zelle. 

2. Was hat es mit der Enna-Care-Ölmischung auf sich? Warum ist dieses Öl so ein wichtiger Teil der Zubereitung?

Es gibt inzwischen sehr moderne und innovative Ölmischungen wie diese Rezeptur aus Leinöl plus Weizenkeimöl. Leinöle sollten nicht nur bio und kaltgepresst sein, sondern sind dann gesund, wenn sie obligatorisch unter Ausschluss von Licht, Hitze und Sauerstoff hergestellt werden. Zum Beispiel mit dem „Omega-Safe-Pressverfahren“. So werden diese Öle vor gefährlichen Oxidationen bewahrt und haben den größten gesundheitlichen Nutzen. Die Enna-Care-Mischung enthält zusätzlich geringe Mengen an Weizenkeimöl, dessen wertvolles Vitamin E eine hervorragende Ergänzung zum Leinöl darstellt. Zudem enthält diese Rezeptur zusätzlich wertvolles Vitamin D3 und DHA, die Königin der Fettsäuren aus Bioalgen.

3. Wie oft pro Woche kann bzw. soll man so frühstücken?

Ich persönlich frühstücke auf diese Art seit sieben Jahren täglich, nachdem mich auch die Erfolge bei Krebs- und Rheumapatienten unter dieser Rezeptur enorm positiv beeindruckt haben. Es ist also durchaus eine Empfehlung, die langfristig gilt, um das bestmögliche Gesundheitspotenzial zu entfalten.

4. Was empfehlen Sie Veganern?

Diese Frühstücksrezeptur vom Ansatz der Fette ist sogar exzellent für Veganer geeignet, da hier DHA, das normalerweise aus Fisch entnommen wird, durch Bioalgen-DHA ersetzt wird und so nicht aus schwermetallbelastetem Fisch eingenommen wird. Als Eiweißquelle und damit Transportmittel für das hochwertige Öl empfiehlt sich für Veganer zum Beispiel Chiasamen mit Mandelmilch, Reismilch oder Kokosmilch.

Was dich auch interessieren könnte